Spiele-Handy

Nubia Red Magic 5G mit 144 Hz und aktivem Lüfter vorgestellt

Das Red Magic 5G könnte ein neues Traum-Phablet für Mobile-Gamer werden. Ein riesiges Display mit hoher Bild­wieder­holrate treffen auf eine effi­ziente Belüf­tung und High-End-Hard­ware.
AAA
Teilen (1)

Mit dem Nubia Red Magic 5G wurde ein neues Spiele-Smart­phone ange­kündigt, welches die Mess­latte für Gaming-Display höher legt. Während der direkte Rivale Xiaomi Black Shark 3 Pro mit einer Bild­wieder­holrate von 90 Hz aufwartet und das Galaxy S20 120 Hz bietet, stemmt das Red Magic 5G satte 144 Hz. Ein Novum im Smart­phone-Bereich, das vor allem profes­sionelle Mobile-Gamer anspre­chen soll. Der Chip­satz Snap­dragon 865 punktet mit einer hohen Perfor­mance und hat bis zu 16 GB LPDDR5-RAM als Unter­stüt­zung. Physi­sche Schul­tertasten sind eben­falls an Bord.

Das Nubia Red Magic 5G kommt mit auffälligem Design daher
Das Nubia Red Magic 5G kommt mit auffälligem Design daher

Nubia Red Magic 5G: Neues Gaming-Schwer­gewicht

Die ehema­lige ZTE-Tochter Nubia möchte auch inter­national durch­starten. So wurde das Red Magic 5G zwar für China vorge­stellt, eine inter­natio­nale Version folgt aller­dings im April. Diese wird auch in Europa, darunter Deutsch­land, erscheinen. Alleine schon die Tatsache, dass das Mobil­gerät neben den gewohnten Heat­pipes zur Wärme­abfuhr einen aktiven Lüfter hat (15 000 U/Min.) iden­tifi­ziert eindeutig die Ziel­gruppe. Wer viel am Smart­phone zockt, beson­ders kompe­titiv, kommt beim Red Magic 5G auf seine Kosten. Der bis zu 2,84 GHz taktende Octa-Core-Prozessor des SoC Snap­dragon 865 darf seine Muskeln unge­bremst spielen lassen. Mit der GPU Adreno 650 wird auch genug Grafik­leis­tung geboten. Beim SoC ist sich das Gaming-Smart­phone also mit der Xiaomi-Konkur­renz einig, was auch für die Einga­beme­thodik gilt. Neben einem beson­ders schnell reagie­renden Touch­screen (240 Hz Empfind­lich­keit) gibt es auch bei diesem Handy Schul­tertasten. Jene lassen sich zwar augen­schein­lich nicht aus dem Gehäuse ausfahren, dürften aber dennoch für mehr Komfort sorgen.

Weitere Spezi­fika­tionen des Red Magic 5G

Auch in Rot ein Hingucker: Red Magic 5G
Auch in Rot ein Hingucker: Red Magic 5G
Es wird verschie­dene Spei­cher­konfi­gura­tionen geben. Diese setzen sich aus 128 GB oder 256 GB Flash und 8 GB, 12 GB oder sogar 16 GB LPDDR5-RAM zusammen. Leider gibt es keinen microSD-Schacht zur Erwei­terung des Daten­platzes. Wer gerne mit dem Handy foto­grafiert, dürfte sich über das rück­seitige Triple-Kamera-Setup freuen. Es stehen Weit­winkel (64 Mega­pixel, Blende  f/1.8), Ultra­weit­winkel (8 Mega­pixel) und Makro (2 Mega­pixel) zur Verfü­gung. Die Selfie-Knipse ist mit 8 Mega­pixel und Blende f/2.0 eher unspek­takulär. Der AMOLED-Bild­schirm des Red  Magic 5G misst 6,65 Zoll und vereint 2340 x 1080 Bild­punkte. Für Modding-Fans inte­grierte der Hersteller einen RGB-Leucht­streifen an der Rück­seite. Ein 4500 mAh starker Akku treibt das mit Android 10 verse­hene Gaming-Telefon an. Er lädt mit bis zu 55 W auf. An Konnek­tivität stehen 5G mit maximal 7,5 GBit/s, LTE mit bis zu 2 GBit/s, Wi-Fi 6, Dual-Band-WLAN, GPS, NFC, ein In-Display-Finger­abdruck­sensor, USB Typ C (3.1), Blue­tooth 5.0 und eine 3,5-mm-Klin­kenbuchse zur Auswahl.

Preis und Verfüg­barkeit des Red Magic 5G

Hat den Durchblick: transparentes Red Magic 5G
Hat den Durchblick: transparentes Red Magic 5G
Bislang wurden keine Preise oder ein konkreter Erschei­nungs­termin für Europa genannt. In China kostet das Red Magic 5G mit 128 GB Flash und 8 GB RAM 3799 Yuan (etwa 488 Euro), mit 128  GB Flash und 12 GB RAM 4099 Yuan (circa 526 Euro) und mit 256 GB Flash und 12 GB RAM 4399 Yuan (knapp 565 Euro). Wollen Sie die höchste Ausbau­stufe mit 256 GB Flash und 16 GB RAM, werden 4999 Yuan (rund 642 Euro) fällig. Die genannten Preise beziehen sich auf die Gehäu­sefarben Black, Mars Red und Cyber Neon. Als opti­sches Schman­kerl bringt Nubia noch eine trans­parente Edition des Red Magic 5G. Bei dieser ist die Rück­seite durch­sichtig, wodurch man etwa dem Lüfter bei der Arbeit zusehen und die Hard­ware genau inspi­zieren kann. Dieses Plus an Design hat seinen Preis – und der liegt bei 4599 Yuan (circa 591 Euro) für die Ausgabe mit 256 GB Flash und 12 GB RAM. Sollen es 256 GB Flash und 16 GB RAM mit trans­parentem Gehäuse sein, schlägt das Red Magic 5G mit 5199 Yuan zu Buche, was nach derzei­tigem Wech­selkurs 668 Euro entspricht.

Das Nubia Red Magic 5G wird ab dem 19. März in China erhält­lich sein. Nächsten Monat folgen dann die inter­natio­nalen Märkte. Mit einer Kampagne möchte das Unter­nehmen laut Pres­semit­teilung globales Inter­esse für sein Gaming-Smart­phone wecken. Diese Aktion endet am 14. April, weshalb das Release in Europa kurz darauf statt­finden könnte.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Smartphone