Preisprüfung

Amazon: realme, Honor und Motorola im Last-Minute-Check

Wir haben beim Online­händler Amazon drei inter­essante Smart­phones mit dem "Last Minute Angebot"-Fähn­chen gefunden. Ob sich die vermeint­lichen Schnäpp­chen lohnen, lesen Sie bei uns.

realme X50 Pro 5G, Honor 9X Pro und Motorola Moto G 5G Plus realme X50 Pro 5G, Honor 9X Pro und Motorola Moto G 5G Plus
Bild: teltarif.de, Logo: Amazon
Wer sich dieser Tage beim Händler Amazon umschaut, könnte auf die Rubrik "Last Minute Ange­bote" stoßen. Wir haben drei inter­essante Smart­phone-Modelle von realme, Honor und Moto­rola heraus­gefischt, die mit besagtem Ange­bots-Fähn­chen versehen sind.

Die Preise erscheinen auf den ersten Blick attraktiv. Ob das auch wirk­lich so ist oder ob die Handys bei anderen Händ­lern nicht doch güns­tiger zu haben sind, lesen Sie im nach­fol­genden Preis­check. Ange­bote von Market­place-Händ­lern haben wir im Vergleich nicht berück­sich­tigt.

realme X50 Pro 5G

realme X50 Pro 5G, Honor 9X Pro und Motorola Moto G 5G Plus realme X50 Pro 5G, Honor 9X Pro und Motorola Moto G 5G Plus
Bild: teltarif.de, Logo: Amazon
Knapp 600 Euro kostete das realme X50 Pro in der Version mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB interner Spei­cher­kapa­zität zum Markt­start Anfang Mai. Amazon bietet das Smart­phone in der Farb­vari­ante Moss Green derzeit zum Preis von 399 Euro an - eine ordent­liche Ersparnis. Damit handelt es sich aktuell um den güns­tigsten Preis, das realme X50 Pro ist in der Wahl­farbe bei anderen Händ­lern deut­lich teurer.

Zu den High­lights des Smart­phones gehören unter anderem der Ober­klasse-Prozessor Snap­dragon 865, der für eine sehr gute Gesamt­per­for­mance sorgt, die Schnell­lade-Möglich­keit des Akkus mit 65 Watt und das gute Stereo­laut­spre­cher-System. Details zum realme X50 Pro 5G lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Moto­rola Moto G 5G Plus

Das Moto­rola Moto G 5G Plus gehört mit einer UVP von knapp 400 Euro für die Vari­ante mit 128 GB Spei­cher ohnehin schon zu den güns­tigeren Smart­phone-Modellen, die mit der Unter­stüt­zung von 5G werben. Amazon bietet das Gerät in Blau nun zu einem Preis von 299,99 Euro an, womit es sich derzeit um den güns­tigsten Preis handelt. Teil­weise verlangen Händler derzeit höhere Preise für die Vari­ante mit 64 GB. Bei Amazon kostet die klei­nere Spei­cher­vari­ante 269,99 Euro. Unserer Ansicht nach lohnt sich der Aufpreis von 30 Euro für das Modell mit doppelter Spei­cher­aus­stat­tung.

High­lights des Smart­phones sind unter anderem die gute Gesamt­per­for­mance und die gute Akku­lauf­zeit. Details zum Moto­rola Moto G 5G Plus lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Honor 9X Pro

Ein Smart­phone Ende 2020 mit Android 9 auszu­lie­fern, klingt nicht so berau­schend. Gut, das Honor 9X Pro wurde auch schon im Sommer 2019 vorge­stellt. Wir haben das Smart­phone aber aus zwei Gründen für den Preis­check ausge­wählt: Zunächst ist da der Preis. Der von Amazon aufge­rufene Preis von 209,99 Euro für das Modell in Schwarz zählt es zu den derzeit güns­tigsten. Pop-up-Kamera, 48-Mega­pixel-Haupt­kamera, Spei­cher­kom­bina­tion 6 GB/256 GB hören sich solide an.

Datenblätter

Ein anderer Grund ist HarmonyOS. Dabei handelt es sich um Huaweis eigenes Betriebs­system, das den Weg auf mobile Endge­räte finden soll und damit die Abkehr von Googles Android markiert. Gerüchten zufolge soll das Honor 9X Pro für ein Update auf HarmonyOS vorge­sehen sein. Wer sich für Huaweis eigene Soft­ware-Lösung inter­essiert, könnte mit dem Honor 9X Pro abseits von deut­lich teureren Modellen wie der Huawei-P40-Serie, die eben­falls das Firm­ware-Update bekommen sollen, eine güns­tigere Alter­native erhalten.

Apple führte kürz­lich das iPhone 12 Pro Max ein. Wir haben es mit zwei High-End-Modellen aus den Kadern von Samsung und OnePlus vergli­chen.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Preis