High-End-CPU

realme: Flaggschiff-Modell kriegt MediaTek Dimensity 1200

Der "Dimen­sity 1200" ist ein neues CPU-Modell, das für Flagg­schiff-Smart­phones konzi­piert ist. Oppo-Tochter realme will den MediaTek-Prozessor in seinen Smart­phones verbauen.

realme setzt 2021 auf den Dimensity 1200 von MediaTek realme setzt 2021 auf den Dimensity 1200 von MediaTek
Bild: realme
Chip-Hersteller MediaTek stockt sein Port­folio mit dem Dimen­sity 1200 auf. Dabei soll es sich um ein leis­tungs­starkes CPU-Modell handeln, das in Premium-Smart­phones zum Einsatz kommen kann.

Oppo-Tochter realme kündigt an, den Dimen­sity 1200 in einem zukünf­tigen Flagg­schiff-Smart­phone einsetzen zu wollen. Um welches Modell es sich dabei handelt, wird noch nicht konkret benannt. Bleibt nur die Reise ins Land der Speku­lationen.

realme hatte im vergan­genen Jahr mit Geräten wie dem X50 Pro gezeigt, dass auch Ausflüge in höhere Preis­kate­gorien möglich sind, was im laufenden Jahr durchaus wieder vorkommen kann.

Der Pres­semit­tei­lung zufolge sollen in den kommenden Monaten gleich mehrere "realme Flagship-Smart­phones mit dem neuen Dimen­sity 1200-Chip­satz" vorge­stellt werden.

Dimen­sity 1200: Details

realme setzt 2021 auf den Dimensity 1200 von MediaTek realme setzt 2021 auf den Dimensity 1200 von MediaTek
Bild: realme
Schaut man sich die Archi­tektur des Dimen­sity 1200 an, offen­baren sich einige inter­essante Features. Durch die Ferti­gung im 6-nm-Verfahren soll die CPU entspre­chend mehr Leis­tung bieten als der Vorgänger, gleich­zeitig aber auch spar­samer im Strom­ver­brauch sein.

Der Dimen­sity 1200 soll das Smart­phone unter anderem in wich­tigen Diszi­plinen wie mobile Gaming und Handy-Foto­grafie zu hohen Leis­tungen antreiben. Displays mit Bild­wie­der­hol­raten von bis zu 168 Hz werden unter­stützt. Insbe­son­dere Zocker sollen von der schnel­leren Aktua­lisie­rung profi­tieren. Zudem werden Fotos mit bis zu 200 Mega­pixel Auflö­sung unter­stützt, bis zu 16 GB Arbeits­spei­cher sowie Blutooth 5.2 sind poten­ziell möglich.

Darüber hinaus wird der Dimen­sity 1200 als erster 5G-Chip beworben, der "Trual Dual 5G SIM ((5G SA + 5G SA)" unter­stützt. Bei vielen Smart­phone-Modellen, die 5G an Bord haben und sich auf dem Markt befinden, ist die Nutzung einer 5G-fähigen SIM-Karte auf einen Slot beschränkt.

Die Leis­tungs­reserven des Dimen­sity 1200 klingen viel­ver­spre­chend. Bleibt nur abzu­warten, in welchem Umfang sie von den Smart­phone-Herstel­lern genutzt werden.

realme-Smart­phones im Test von teltarif.de

Mehr zum Thema Mediatek