Deutschland-Start

realme GT: Mittelklasse-Kracher mit neuestem Snapdragon

Das realme GT zählt zu den neuesten Strei­chen des chine­sischen Konzerns. Anders als die realme-8er-Serie verfügt das GT über den High-End-Snap­dragon 888. Nun kommt das Handy nach Deutsch­land.

Smart­phone-Hersteller realme hatte das "GT" bereits im März vorge­stellt. Jetzt kommt das Modell auch nach Deutsch­land. Der Live-Stream zur globalen Vorstel­lung der Mittel­klasse wurde über den YouTube-Kanal realme Deutsch­land über­tragen.

Herz­stück des realme GT ist der Ober­klasse-Chip Snap­dragon 888 von Qual­comm. Während die aktu­elle Android-Konkur­renz aus OnePlus 9, OnePlus 9 Pro, Oppo Find X3 Pro 5G und Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Ultra eben­falls auf die Power des Chips setzen und die Gesamt­pakete zu einem entspre­chenden Preis verkaufen, beschreitet realme einen anderen Weg und stem­pelt dem GT einen Mittel­klasse-Preis auf.

Bei uns lesen Sie, was das realme GT kostet und wann es in Deutsch­land verfügbar ist.

realme GT: Das steckt drin, das kostet es

Das Display des realme GT ist 6,43 Zoll groß Das Display des realme GT ist 6,43 Zoll groß
Bild: realme
Das realme GT hat einiges zu bieten und wirbt mit Ausstat­tung, mit der auch Smart­phones der Flagg­schiff-Klasse von sich über­zeugen wollen. Neben dem Snap­dragon 888 verfügt das realme GT über einen Akku mit 4500 mAh. Beson­der­heit ist das Aufladen des Strom­spei­chers über USB-C mit 65 Watt. Weiterhin wird ein 6,43 Zoll großes AMOLED mit 120-Hz-Bild­wie­der­hol­rate geboten.

Die Triple-Kamera auf der Rück­seite besitzt neben einer 8-Mega­pixel-Ultra­weit­win­kel­kamera, eine 2-Mega­pixel-Makro­kamera und ein Haupt­modul mit 64-Mega­pixel-Sensor. Hinzu kommt eine Front­kamera im links­sei­tigen Punch-Hole-Design mit 16 Mega­pixel Auflö­sung. Android 11 ist vorin­stal­liert.

Ob das Gesamt­paket über­zeugen kann, können wir ohne ausführ­lichen Test nicht sagen. Man erwartet jedoch einen höheren Preis, als es der Hersteller empfiehlt.

Preis und Verfüg­bar­keit

Das realme GT mit Blick auf die 64-MP-Triplekamera Das realme GT mit Blick auf die 64-MP-Triplekamera
Bild: realme
Das realme GT wird es in zwei Spei­cher­vari­anten geben. Nach UVP kostet das Modell mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB interne Spei­cher­kapa­zität 449 Euro. Die größere Version mit 12 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB internem Spei­cher schlägt mit einem Preis von 599 Euro zu Buche.

Inter­essant sind nun die Early-Bird-Preise, die teils deut­lich unter der UVP liegen. Zur Einfüh­rung des neuen Smart­phones nutzt realme auch den in der kommenden Woche star­teten Amazon Prime Day. Am 21. und am 22. Juni wird die größere Vari­ante für 499 Euro ange­boten. An den glei­chen beiden Tagen wird die klei­nere Vari­ante über realme.com/eu 399 Euro kosten. Ein weiterer Händler ist AliExpress, der das Modell mit 8 GB/128 GB vom 21. bis zum 25. Juni zum Preis von 369 Euro verkauft.

Das realme 8 Pro ist ein Mittel­klässer zu noch einem güns­tigeren Preis. Wie es sich in der Praxis geschlagen hat, lesen Sie im Test­bericht.

Mehr zum Thema Neuvorstellung