Musik

Lidl mit WLAN-Internetradio pünktlich zu Weihnachten

Alle Jahre wieder bringt Lidl ein neues WLAN-Internetradio in den Handel. Am 22. Dezember - und damit noch pünktlich zu Weihnachten - ist es wieder soweit. Wir haben und das aktuelle Modell angeschaut.
AAA
Teilen (22)

Traditionell bringt der Discounter Lidl wieder ein neues WLAN-Internetradio in den Handel. Am 22. Dezember - und damit noch rechtzeitig zu Weihnachten - ist es wieder soweit. Das Silvercrest SIRD 14 C2 unterscheidet sich zwar optisch kaum von seinen Vorgängern, hat aber einige zusätzliche Funktionen an Bord. Dazu gehört etwa Multiroom-Streaming per Smart Audio/Undok App, die es kostenlos in den App-Stores gibt. Musikdateien streamt das Radio im Netzwerk. Angeboten wird das Radio zum Preis von 99,99 Euro.

Favoritenliste zu klein

Silvercrest SIRD 14 C2 bei LidlSilvercrest SIRD 14 C2 bei Lidl Ansonsten gibt es Zugriff auf über 20 000 Internet­radio­stationen und Podcasts sowie zusätzlich terrestrisches Radio über UKW und DAB/DAB+. Vorhanden ist ein USB-Anschluss für MP3-/WMA-/AAC-Wiedergabe von Sticks oder Festplatten inklusive Ladefunktion (rund 500 mA). Leider ist die Favoriten­liste mit 30 Senderspeicherplätzen (10 Internet, 10 DAB/DAB+ und 10 UKW) zu klein für die riesige Sender­vielfalt vor allem im Internet ausgefallen. Punkten kann das Modell durch ein Farbdisplay, über das auch Zusatzinfos oder Albencover angezeigt werden.

Musikstreaming- und Weckfunktion

Das Silvercrest-Modell liefert ferner Zugriff auf zahlreiche Musikdienste wie Spotify, Deezer, Tidal, qobuz und weitere. Ein Equalizer bietet acht Voreinstellungen und eine individuell programmierbare Einstellung für persönliche Klangvorlieben. Das Modell eignet sich auch als Radiowecker mit zwei Weckzeiten und einer Alarmfunktion über Radio, Internetradio oder Buzzer. An weiteren Schnittstellen gibt es einen Kopfhörer-Ausgang und AUX-in zum Anschluss von externen Geräten wie MP3- oder CD-Player. Die Internet­verbindung ist nicht nur drahtlos per WLAN, sondern auch über einen LAN-RJ45-Netzwerk­anschluss möglich. Die Ausgangs­leistung des Gerätes beträgt 2 mal 7 Watt (RMS).

Multiroom-Tauglichkeit als großes Plus

Silvercrest SIRD 14 C2: Das Internetradio von hintenDas Internetradio von hinten Unser Eindruck: Wieder einmal bringt Lidl ein zeitgemäßes Internetradio in den Handel. Lobenswert ist die Multiroom-Tauglichkeit, hierüber ist eine raum­übergreifende Musikbeschallung durch die Verwendung mehrerer Lautsprecher möglich. Der Nutzer kann entweder in mehreren Räumen gleichzeitig Musik abspielen oder in jedem Raum eine eigene Playlist. Positiv ist auch der Zugang zu vielen Musikstreaming­diensten. Negativ sind lediglich die fehlende Bluetooth-Funktion und die viel zu kleine Favoritenliste. Außerdem wäre ein externer Antennen­anschluss besonders für die noch nicht ausreichend gut ausgebauten DAB+-Netze nützlich gewesen. Die eingebaute Teleskop­antenne des Modells sorgt nur in gut ausgebauten Regionen für Empfang.

Teilen (22)

Mehr zum Thema Internet-Radio