Flaggschiff-Nachfolger

Für "günstigere" Flaggschiffe: Snapdragon 870 vorgestellt

Qual­comm hat mit dem Snap­dragon 870 5G eine weitere Ober­klasse-CPU vorge­stellt. Der Prozessor schlägt die Brücke zwischen dem Vorgänger 865(+) und dem High-End-Modell 888.

Neues für die Oberklasse: Snapdragon 870 Neues für die Oberklasse: Snapdragon 870
Bild: Qualcomm Technologies, Inc
Der Snap­dragon 888 5G präsen­tierte sich als Nach­folger des Ober­klasse-Chips Snap­dragon 865(+). Nun wird es mit dem Snap­dragon 870 ein weiteres Modell geben, das die Brücke zwischen 865 und 888 schlägt.

Laut Qual­comm soll der Snap­dragon 870 in Flagg­schiff-Geräten von Moto­rola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi zum Einsatz kommen. Es ist denkbar, dass der Snap­dragon 870 die Rolle des im vergan­genen Jahr genutzten Snap­dragon 765 einnimmt, um Smart­phone-Modellen Premium-Features zu garan­tieren, gleich­zeitig die Preise aber nied­riger gestalten zu können als von Modellen, die mit der aktu­ellsten CPU wie dem Snap­dragon 888 ausge­stattet sind.

Snap­dragon 870 5G: Details

Neues für die Oberklasse: Snapdragon 870 Neues für die Oberklasse: Snapdragon 870
Bild: Qualcomm Technologies, Inc
Der Snap­dragon 870 5G ist letzt­lich eine Weiter­ent­wick­lung des Vorgän­gers im 7-nm-Verfahren und bietet neben einer etwas höheren Taktung mit bis zu 3,2 GHz der Kryo-585-CPU auch das bekannte X55-Modem, das die Unter­stüt­zung des 5G-Mobil­funk­stan­dards ermög­licht. Zurück­gegriffen wird auch auf die Reserven der eben­falls bekannten Grafik­ein­heit Adreno 650.

In der Theorie werden Spit­zen­geschwin­dig­keiten im Down­load von bis zu 7,5 GBit/s und im Upload von bis zu 3 GBit/s unter­stützt. Weiterhin kann das Modem Dynamic Spec­trum Sharing (DSS) sowie Sub-6-GHz (200 MHz Band­breite, 4x4 MIMO) und 5G mmWave (800 MHz Band­breite, 8 Träger, 2x2 MIMO) unter­stützen.

Smart­phones mit Snap­dragon 865, die wir im vergan­genen Jahr im Test­labor hatten, konnten in der Regel mit einer Spit­zen­per­for­mance über­zeugen. Es liegt nahe, dass Smart­phones, die mit der neuen 870-CPU ausge­stattet werden, in Diszi­plinen wie mobile Gaming, Multi­tas­king und Verar­bei­tung von komplexen Prozessen gene­rell ähnlich gut dastehen werden.

Qual­comm hatte erst Anfang Januar den Snap­dragon 480 vorge­stellt. Die CPU bringt 5G in die untere Mittel­klasse. Details lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Qualcomm