Kabel-Internet

Pyur: Rabatte fallen weg, dafür Gigabit-Tarif günstiger

Heute ändert sich einiges bei den Internet- und TV-Paketen bei Pyur. Bishe­rige Rabatt­aktionen werden gestri­chen, an wenigen Stellen wird es auch etwas güns­tiger.

Neue Tarife bei Pyur Neue Tarife bei Pyur
Bild: Pyur / Tele Columbus
Pyur wird heute Ände­rungen an seinem Tarif­port­folio vornehmen für alle Neukunden, die sich mit dem Gedanken tragen, zu dem Kabel-Internet-Anbieter zu wech­seln. Seit dem 25. Januar war bereits ein Counter auf der Webseite des Anbie­ters geschaltet, der das Ablaufen der bishe­rigen Rabatt­aktion anzeigte. Denn seit heute gelten die neuen Kondi­tionen.

Reine Internet-Tarife und Kombi-Pakete

Neue Tarife bei Pyur Neue Tarife bei Pyur
Bild: Pyur / Tele Columbus
Wie teltarif.de vorab erfuhr, gibt es bei den reinen Internet-Tarifen von Pyur mit 24-mona­tiger Lauf­zeit folgende Ände­rungen: Bis gestern wurde für alle Tarife in den ersten sechs Monaten gar keine Grund­gebühr verlangt. Ab heute fallen für die reinen Internet-Tarife in den ersten sechs Monaten jeweils 20 Euro Grund­gebühr an. Ab dem 7. Monat gilt dann der jewei­lige regu­läre Preis des Tarifs.

Beim Gigabit-Tarif mit 24-mona­tiger Lauf­zeit wird darüber hinaus die Grund­gebühr gesenkt. Der "Pure Speed 1000" kostete bislang ab dem 7. Monat 88 Euro. Nach Ablauf der sechs Rabatt-Monate wird dieser zukünftig 55 Euro monat­lich kosten.

Vergleich­bare Ände­rungen gibt es bei den Kombi-Tarifen mit zwei­jäh­riger Mindest­ver­trags­lauf­zeit: Auch für diese verlangte Pyur noch bis gestern keine Grund­gebühr im ersten halben Jahr, ab heute werden 20 Euro monat­lich in den ersten sechs Monaten berechnet. Ab dem 7. Monat fällt wieder die regu­läre Grund­gebühr an.

HDTV und DSL-Wechsel-Vorteil

Bei den HDTV-Paketen von Pyur fiel bis gestern eben­falls in den ersten sechs Monaten keine Grund­gebühr an. Seit heute kosten alle HDTV-Pakete im ersten halben Jahr jeweils 5 Euro monat­lich und danach den regu­lären Preis

Das Sonder­kün­digungs­recht nach sechs Monaten Vertrags­lauf­zeit entfällt. Des Weiteren endet laut den Vorab-Infor­mationen die Aktion PremiumTV Start ersatzlos. PremiumTV Plus soll weiterhin als PayTV-Zubuch-Option zwei Monate Grund­gebühren-frei bleiben, ab dem dritten Monat kostet es dann 15 Euro pro Monat.

Bei allen Internet-Produkten sollen die Kunden übri­gens weiterhin vom DSL-Wechsel-Vorteil profi­tieren, bei dem sie bei einem Wechsel von einem anderen Anbieter während der bestehenden Lauf­zeit (bis maximal sechs Monate) von der Grund­gebühr befreit werden und somit keine Doppel­belas­tung entsteht.

Alle DSL- und Kabel-Tarife können Sie stets in unserem Tarif­ver­gleich mitein­ander verglei­chen

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema PŸUR