Aktion

Pyur: "6 Monate gratis" jetzt bei 200-MBit/s-Tarif

Die Rabatt­aktion für Gigabit und 400-MBit/s-Tarife bei Pyur ist vorüber. Dafür gibts ab sofort die 200-MBit/s-Tarife mit Rabatt: In den ersten sechs Monaten wird keine Grund­gebühr berechnet.

Nachdem bei Pyur in den vergan­genen Monaten zunächst Gigabit-Tarife und anschlie­ßend 400-MBit/s-Tarife an Neukunden mit Rabatt vermarktet wurden, arbeitet sich der Provider nun zur nächst­nied­rigeren Geschwin­dig­keits­stufe vor: Ab heute wird bis zum 14. September bei den Internet- und Kombi-Tarifen mit 200 MBit/s (24 Monate Vertrags­lauf­zeit) die monat­liche Grund­gebühr erst ab dem 7. Monat fällig. Die Tarife können auf der Home­page auf diesen beiden Seiten bestellt werden:

Pyur Kombi-Pakete

Pyur Internet-Tarife


Erweitert

Pyur: "6 Monate gratis" auch bei 400-MBit/s-Tarif

Bei Gigabit-Tarifen berechnet Pyur in den ersten sechs Monaten bereits akti­ons­weise keine Grund­gebühr. Nun wird die Aktion auf die Tarife mit 400 MBit/s ausge­weitet - und zwar bis Ende August.

Die unten beschrie­bene Aktion, die seit Ende Juli für die Gigabit-Tarife von Pyur gilt, wurde seit heute nun auch endgültig auf die 400-MBit/s-Tarife ausge­dehnt. Die Aktion läuft noch bis zum 31. August. Wer bis zu diesem Zeit­punkt einen Internet- oder Kombi-Tarife mit 400 MBit/s bucht, bezahlt in den ersten sechs Monaten keine Grund­gebühr, diese wird dann ab dem 7. Monat berechnet. Die Tarife können auf diesen beiden Seiten bestellt werden:

Pyur Kombi-Pakete

Pyur Internet-Tarife


Internet/TV

Pyur Gigabit-Speed: "6-Monate-gratis"-Aktion läuft wieder

Eine zu Beginn des Monats been­dete Pyur-Aktion mit sechs Monaten Gratis-Nutzung wird wieder­belebt. Neukunden zahlen erst ab dem 7. Monat die regu­läre Grund­gebühr.

Anfang des Monats berich­teten wir über eine Aktion der Kabel-Internet-Marke Pyur. Novum der Aktion: Neukunden bestimmter Tarife mussten in den ersten sechs Monaten der Vertrags­lauf­zeit keine Grund­gebühr zahlen. Erst ab dem 7. Monat werden die jewei­ligen Grund­gebühren fällig. Die Aktion sollte Anfang Juli auslaufen, nun wurden die Akti­ons­rabatte für bestimmte Tarife offenbar erneuert.

In verschie­denen Tarifen wird nun wieder mit der Grund­gebühr-freien Nutzungs­zeit geworben. In knapp zwei Wochen läuft die Aktion (wieder) aus.

Internet/TV/Fest­netz

Aktion: "6 Monate gratis" bei Pyur Aktion: "6 Monate gratis" bei Pyur
Bild: Pyur
Eine Möglich­keit, "6 Monate gratis" zu bekommen, ist die Internet-TV-Kombi mit Gigabit-Anschluss, Allnet-Flat und Zugang zu 26 privaten HD-Sendern. Für die Vari­ante mit 24 Monaten Mindest­ver­trags­lauf­zeit fallen somit Kosten in Höhe von 55 Euro erst ab dem 7. Monat der Mindest­ver­trags­lauf­zeit an. Eine Fritz!Box vom Modell-Typ 6660 ist im Tarif enthalten.

Das gilt auch für den Tarif mit Down­load-Speed bis zu 400 MBit/s. Ab dem 7. Monat fallen eben­falls 55 Euro monat­lich wieder­keh­rende Grund­gebühr an. Beide Tarife werden auch mit 3-mona­tiger Lauf­zeit ange­boten. Wählt man diese Vari­ante, zahlen Neukunden für den Gigabit-Tarif 65 Euro pro Monat, für den Tarif mit bis zu 400 MBit/s 55 Euro pro Monat. Die sechs Monate Grund­gebühr-freie Nutzung entfällt entspre­chend.

Die Aktion gilt für Neukunden, die in den vergan­genen drei Monaten keinen Vertrag mit einer 24-mona­tigen Mindest­lauf­zeit, der Internet mit einer Fest­netz-Flat enthält, mit einer Gesell­schaft der Tele Columbus hatten, wie es im Klein­gedruckten heißt.

Ob die Tarife an Ihrer Adresse verfügbar sind, erfahren Sie nach der Eingabe Ihrer Post­leit­zahl auf der Webseite von Pyur.

Internet mit Gigabit-Speed

Wer beispiels­weise kein HDTV nutzen will, kann sich auch nur für einen reinen Internet-Tarif entscheiden. Für die Tarife mit bis zu 1000 MBit/s im Down­load bezie­hungs­weise bis zu 400 MBit/s werden die sechs Gratis-Monate auch ohne Kombi mit TV und Allnet-Flat ange­boten. In beiden Vari­anten entfällt die Grund­gebühr für sechs Monate, ab dem 7. Monat der 24-mona­tigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit sind jeweils 44 Euro pro Monat zu zahlen. Die Fritz!Box 6660 ist optional und kann für drei Euro pro Monat hinzu­gebucht werden. Die ersten drei Monate sind auch für die Hard­ware "gratis".

Im drei­mona­tigen Lauf­zeit-Modell betragen die monat­lichen Gebühren 55 bzw. 44 Euro unmit­telbar zum Start des Tarifs ohne die Option auf eine tempo­räre Nutzung ohne Grund­gebühr.

Wenn Sie wissen wollen, ob die Tarife in Ihrer Region verfügbar sind, müssen Sie auch bei den reinen Inter­net­tarifen die Post­leit­zahl zur Über­prü­fung eingeben.

teltarif.de musste einem DSL-Kunden helfen, weil der Provider o2 eine nicht exis­tie­rende Rufnummer portieren wollte.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Aktion