Pure

Pure verbindet Smart Speaker mit DAB+ Radio

Soll das neue Küchen­radio ein Smart Speaker mit Alexa sein oder ein Digi­talradio mit DAB+? Der briti­sche Hersteller Pure verbindet nun beides in einem Gerät.
AAA
Teilen (4)

Das briti­sche Unter­nehmen Pure hat eine Schnitt­menge zwischen Smart Spea­kern und Digi­talra­dios geschaffen und mit dem StreamR einen Blue­tooth-Laut­spre­cher mit inte­griertem Digi­talradio und Alexa-Sprach­steue­rung auf den Markt gebracht.

Der Laut­spre­cher liefert eine Leis­tung von 30 Watt (RMS) und ist sowohl stationär als auch mobil einsetzbar. Er liefert laut Hersteller 15 Stunden Sound pro Akku­ladung. Aller­dings ist das Gerät weniger für Wander- oder Radtouren geeignet, da es nicht wasser­fest ist.

Terres­trisches Radio als Bonus

Pure StreamRPure StreamR Musik spielt der StreamR nicht nur per Blue­tooth ab: Er ist mit einem Stereo-Eingang (3,5-Milli­meter-Klinke) sowie Radio­empfang via UKW und DAB/DAB+ ausge­stattet. Ein kleines Display auf der Vorder­seite infor­miert über den einge­stellten Sender oder aktu­ellen Titel, bei längeren Texten per Lauf­schrift. Damit hebt er sich von vielen seiner Kollegen wie den Echo-Geräten von Amazon ab.

Was leider fehlt, ist ein USB-Anschluss zum Abspielen von Musik von Sticks oder externen Fest­platten sowie zum Aufladen von Geräten. Mithilfe der kosten­losen App "Pure Home" (für Android und iOS) lässt sich Amazon Alexa nutzen: Die Box öffnet auf dieser Art und Weise Skills, etwa das Inter­netradio über TuneIn oder Radio­player, und greift auf den Musik-Strea­ming-Dienst Amazon Music Unli­mited zu. Es fehlt aller­dings ein Zugang zum Strea­ming-Primus Spotify.

Kompli­zierte Sprach­steue­rung

Etwas gewöh­nungs­bedürftig und auch umständ­lich ist die Sprach­steue­rung: Damit Alexa Befehle annimmt, müssen Nutzer die Play/Pause-Taste gedrückt halten. Von der Couch oder Küchen­tisch aus erfüllt Alexa also keine Wünsche. Ein Extra im Vergleich zu anderen Smart Spea­kern ist der Musi­ker­kennungs­dienst ACRCloud, der über die Pure Home-App abrufbar ist.

Der Pure StreamR ist ab sofort für 200 Euro in den Farben Stein­grau oder Schwarz erhält­lich.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Sprachsteuerung