Livestream

ProSieben, Sat.1 und mehr per Livestream-App 7TV auf iPhone und Android

ProSiebenSat.1 bietet mit 7TV jetzt Livestreams und Mediatheken seiner Free-TV-Programme für iPhone, iPad und Android an. Wir berichten darüber, welche Dienste verfügbar sind, wie sie empfangen werden können und wofür Extrakosten anfallen.
AAA
Teilen

Die bereits angekündigte App der ProSiebenSat.1-Gruppe mit Livestreams der Free-TV-Programme der Sendergruppe ist ab sofort verfügbar. Das Angebot nennt sich 7TV und steht zum kostenlosen Download im Apple AppStore für iPhone und iPad sowie im Google Play Store für Smartphones und Tablets mit dem Android-Betriebssystem von Google zur Verfügung. Für Windows Phone, Windows 8 und weitere Plattformen gibt es 7TV bislang nicht.

Die Angebote, die die private Sendergruppe mit der Smartphone- und Tablet-App offeriert, lassen sich über einen beliebigen Internet-Zugang nutzen. Somit stehen die Programme sowohl über WLAN als auch über eine UMTS- und LTE-basierte Datenverbindung zur Verfügung, während eine GPRS-Anbindung für Videostreams nicht ausreicht. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass für Videostreams große Datenmengen übertragen werden, so dass die Nutzung über WLAN-Netzwerke sinnvoll ist.

Livestreams im Ausland nicht nutzbar

7TV auf dem iPhone 5S7TV auf dem iPhone 5S Die Livestreams der Fernsehsender - angeboten werden ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben Maxx und Sat.1 Gold - können darüber hinaus aus lizenzrechtlichen Gründen nur innerhalb Deutschlands genutzt werden. Beim Versuch des Zugriffs über einen schweizerischen Internet-Zugang erhielten wir eine entsprechende Fehlermeldung auf dem Handy-Display.

Zudem können die Liveprogramme nur nach vorheriger Registrierung über Facebook oder mit einer E-Mail-Adresse empfangen werden. Dabei ist zunächst ein einmonatiger kostenloser Test möglich. Danach werden die Livestreams kostenpflichtig angeboten. ProSiebenSat.1 verlangt 2,99 Euro pro Monat für die sechs Programme, die zumindest in SD-Qualität auf dem herkömmlichen Fernseher kostenfrei zu empfangen sind. Die Zahlung erfolgt per In-App-Kauf.

Live-TV-Empfang mit 7TV ist nur innerhalb Deutschlands möglichLive-TV-Empfang mit 7TV ist nur innerhalb Deutschlands möglich Bei der Mediathek mit den Sendungen der vergangenen sieben Tage konnten wir im Test keine Beschränkung auf deutsche Internet-Zugänge feststellen. Denkbar wäre aber, dass es ausschließlich für bestimmte Programme derartige Einschränkungen gibt. So weist ProSiebenSat.1 auch darauf hin, dass derzeit noch nicht alle Sendungen zum Abruf bereitstehen. Dafür kann das zeitversetzte Fernsehen im Gegensatz zu den Livestreams auch ohne Abonnement genutzt werden.

Die auf Abruf bereitstehenden Sendungen lassen sich mit dem iPhone oder iPad auch zum Apple-TV streamen und so auf dem Fernseher wiedergeben. Für die Liveprogramme steht diese Funktion wiederum nicht zur Verfügung.

ProSiebenSat.1 bei Magine derzeit noch kostenlos

Auch bei den IPTV-Angeboten von Zattoo und Magine sind die Programme von ProSiebenSat.1 zu finden. Bei Zattoo sind die Sender aber schon jetzt nur bei Abschluss eines kostenpflichtigen HiQ-Abonnements verfügbar. Magine-Nutzer können die Sendungen derzeit noch kostenlos empfangen. Perspektivisch werden die Sender von ProSiebenSat.1 und RTL hier aber ebenfalls nur im Abo zu empfangen sein.

Teilen

Weitere Meldungen zum Thema IPTV