Digitalradio

2. DAB+-Bundesmux: "Profi Radio" geht nicht auf Sendung

"Profi Radio", Deutsch­lands erstes Hand­werker-Radio, wird nicht auf Sendung gehen. Der geplante Sende­platz im zweiten DAB+-Bundesmux steht damit wieder zur Verfü­gung.

Profi Radio startet nicht Profi Radio startet nicht
Logo: Profi Radio
Der Privat­sender Profi Radio startet nicht. "Leider müssen wir mitteilen, dass wir das Projekt aufgrund der Pandemie aufgeben müssen", heißt es auf Nach­frage von inter­essierten Hörern von dem Kieler Programm­anbieter. Der Werbe­markt sei derzeit "aus nach­voll­zieh­baren Gründen nicht bereit für neue, inno­vative Produkte wie unserem". Aller­dings: "Wir glauben weiterhin an den Erfolg von DAB+ und hoffen, dass zukünftig Hörern mehr Viel­falt geboten wird."

Profi Radio war als Deutsch­lands erstes inno­vatives Spar­ten­pro­gramm für Hand- und Heim­werker geplant. Ange­dacht war eine Verbrei­tung im zweiten DAB+-Bundesmux. Aktuell sind unter anderem die Baumärkte aufgrund des Lock­downs geschlossen.

National German Radio kann Sende­platz neu vergeben

Profi Radio startet nicht Profi Radio startet nicht
Logo: Profi Radio
Damit steht einer der bereits verge­benen Plätze im natio­nalen Ensemble wieder zur Verfü­gung. Das Leip­ziger Unter­nehmen National German Radio, das im Auftrag von Platt­form­betreiber Antenne Deutsch­land exklusiv beauf­tragt wurde, die nicht selbst für eigene Programme genutzten Programm­plätze auf der DAB+-Platt­form am Markt zu plat­zieren, kann nun also wieder nach einem neuen Programm­anbieter suchen. Es ist aufgrund der aktu­ellen schwie­rigen Situa­tion auf dem Werbe­markt aller­dings frag­lich, ob das auf die Schnelle gelingen wird.

Am ehesten könnte ein bestehender Privat­sender von der natio­nalen Verbrei­tung profi­tieren. Programm­anbieter wie die Jugend­welle bigFM oder der Alter­native-Sender egoFM stehen laut Infor­mationen von teltarif.de in "Lauer­stel­lung", um zu einem späteren Zeit­punkt einen der begehrten Sende­plätze zu erha­schen. Es ist jedoch frag­lich, ob die Zeit hierfür jetzt schon reif ist.

Plan­mäßig seit 1. Februar 2021 im zweiten DAB+-Multi­plex ist "Klassik Radio Movie". Im Programm laufen die belieb­testen Film­musiken.

Mehr zum Thema DAB+