Pressemitteilung 29.04.2021

Günstige 5G-Tarife in allen Netzen

Seit zwei Jahren gibt es Netze in 5G-Tech­nologie in Deutsch­land, längst sind alle drei Netz­anbieter mit dabei. Wir geben eine Über­sicht.

Alle reden von 5G: Den neuen Stan­dard für Mobil­funk gibt es seit knapp zwei Jahren auch in Deutsch­land. Mitt­ler­weile ist der LTE-Nach­folger in allen deut­schen Mobil­funk­netzen ange­kommen. Telekom, Voda­fone und Telefónica (o2) bieten auch Tarife zu güns­tigen Preisen an. Dabei ist es in zwei der drei deut­schen Handy­netze nicht einmal erfor­der­lich, einen Lauf­zeit­ver­trag abzu­schließen, um die Frei­schal­tung für 5G zu erhalten.

Schon für weniger als 10 Euro monat­liche Fixkosten ist es möglich, erste Erfah­rungen mit 5G zu sammeln. "Aller­dings gibt es noch keine wirk­lich güns­tigen Smart­phone-Tarife, welche eine inten­sive 5G-Nutzung erlauben", stellen Markus Weidner und Chris­tian Bekker vom Online-Magazin teltarif.de fest.

Wie sich 5G dennoch preis­wert ins Handy bringen lässt und welche güns­tigen Tarife es für den neuen Netz­stan­dard bereits gibt, lesen Sie in unserem Ratgeber zu güns­tigen 5G-Tarifen in allen Netzen.

Der Link zum Artikel:

https://www.teltarif.de/s/s84297.html

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:

teltarif.de Online­verlag GmbH
Henning Gajek
Tel: +49 (0) 30 / 453081-423
Mobil: +49 (0) 170 / 5583724
E-Mail: presse@teltarif.de

Diese Pressemitteilung als PDF-Dokument