Pressemitteilung 11.02.2021

5G: Auch neue Smartphones können schon veraltet sein

Nicht jedes 5G-Handy kann jeden 5G-Stan­dard

Der neue Mobil­funk­stan­dard 5G ist bereits seit einigen Jahren in aller Munde. Dieser soll einen noch schnel­leren mobilen Internet-Zugang und kürzere Latenz­zeiten mit sich bringen. Vor einein­halb Jahren sind die ersten 5G-Netze in Deutsch­land gestartet. Dazu passend kamen auch die ersten Smart­phones auf den Markt, die den neuen Netz­stan­dard unter­stützen.

Griff zum 5G taug­lichen Gerät

"Wer heute ein neues Handy kauft, sollte zu einem 5G-taug­lichen Modell greifen", rät Markus Weidner vom Online­magazin teltarif.de. "Die bishe­rigen Netze sind wie gewohnt nutzbar und zusätz­lich profi­tiert der Käufer davon, auch den neuen 5G-Stan­dard nutzen zu können, wenn er auch einen passenden Tarif hat."

Doch 5G-Handy ist nicht gleich 5G-Handy. Die Smart­phones der ersten Gene­ration sind bereits über­holt, denn sie unter­stützen den neuen Netz­stan­dard nur zum Teil. "Selbst viele im vergan­genen Jahr verkauf-te 5G-Smart­phones sind mit den Netzen nur zum Teil kompa­tibel", so Markus Weidner.

Vorsicht bei güns­tigen Import­geräten

Auch vor viel­leicht güns­tigen Import­geräten warnt Weidner: "Smart­phones für andere Märkte können völlig andere Frequenzen abde­cken als hier in Deutsch­land üblich. Teil­weise verhin­dert die Firm­ware sogar, dass 5G mit einer deut­schen SIM-Karte über­haupt genutzt werden kann."

In einem Ratgeber berichtet teltarif.de darüber, worauf Inter­essenten beim Kauf eines neuen Smart­phones mit 5G achten sollten.
Der Link zum Bericht:
https://www.teltarif.de/5g-smartphone-kaufberatung

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Januar 2021). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,

Tel: +49 (0) 30 / 453081-423
Mobil: +49 (0) 170 / 5583724
E-Mail: presse@teltarif.de

Diese Pressemitteilung als PDF-Dokument