Pressemitteilung 01.07.2021

Reisen in Corona-Zeiten: Diese Apps sind unerlässlich

Für viele Bundes­bürger steht der lang ersehnte Sommer­urlaub kurz bevor. Mit den rich­tigen Apps wird im Urlaub vieles einfa­cher.

Für viele Bundes­bürger steht der lang ersehnte Sommer­urlaub kurz bevor. Urlaube sind auch während der Haupt­rei­sezeit 2021 möglich, obwohl die Corona-Pandemie noch nicht über­wunden ist.

In Deutsch­land sind die Infek­tions­zahlen derzeit niedrig. Das kann sich - wenn auch viel­leicht vorerst nur lokal - aber auch schnell ändern. Daher ist weiterhin Vorsicht geboten.

"Wie schnell sich die Lage in Nach­bar­län­dern ändern kann, zeigen die Beispiele von Groß­bri­tan­nien, Portugal und Russ­land". Darauf macht Markus Weidner, Redak­teur beim Online-Fach­magazin teltarif.de, aufmerksam. Aber nicht nur die Bestim­mungen aus deut­scher Sicht gilt es bei einem Auslands­auf­ent­halt zu beachten. Auch regio­nale Beson­der­heiten - etwa für die Einreise zu Corona-Zeiten, für Über­nach­tung, Strand­besuch oder den Besuch der Gastro­nomie - müssen berück­sich­tigt werden.

"Analoge" Reise­führer helfen nicht weiter

"Analoge" Reise­führer in Form von Büchern oder Broschüren berück­sich­tigen die Beson­der­heiten während der Corona-Zeit in der Regel nicht. Anbieter von Reise-Apps für das Smart­phone können aktuell geltende Rege­lungen aufnehmen und je nach Bedarf konti­nuier­lich aktua­lisieren.

Darüber hinaus gibt es Apps speziell für die aktu­elle Ausnah­mesi­tua­tion - etwa zur Risi­koer­mitt­lung, als digi­talen Impf­nach­weis oder zum Check-in im Einzel­handel oder in der Gastro­nomie.

Der Link zum Artikel:

https://www.teltarif.de/corona-reise-apps

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:

teltarif.de Online­verlag GmbH
Henning Gajek
Tel: +49 (0) 30 / 453081-423
Mobil: +49 (0) 170 / 5583724
E-Mail: presse@teltarif.de

Diese Pressemitteilung als PDF-Dokument