Pressemitteilung 21.12.2018

So streamen Sie kostenlos über die Feiertage

Viele Streaming-Dienste bieten Probe-Abos zum Testen der Plattform
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Weihnachten steht vor der Tür. Das bedeutet Zeit, um gemütlich Filme und Serien zu schauen oder bei guter Musik zu entspannen. Aber was tun, wenn einem weder das lineare TV-Programm noch die regionalen Radiosender gefallen? Dafür gibt es eine große Auswahl an Streaming-Angeboten, die Nutzer sogar testen können. Denn Plattformen wie Netflix oder Apple Music bieten kostenlose Probe-Abos an. "Bei der Nutzung einer solchen Probe-Mitgliedschaft sollten Anwender jedoch beachten, dass durch einen fahrlässigen Umgang schnell ein kostenpflichtiges Abonnement entstehen kann", sagt André Reinhardt vom Onlineportal teltarif.de.

Kostenloses Entertainment kann über diverse Test-Abos bezogen werden. Wer sich beispielsweise für das Angebot von Amazon entscheidet, kann gleich mehrere Unterhaltungssparten abdecken und sowohl auf Prime Video als auch auf Prime Music zurückgreifen. Der Dienst kostet 69 Euro jährlich oder 7,99 Euro monatlich, wenn das 30-tägige Probe-Abo nicht rechtzeitig gekündigt wird. Nutzer können ihr Konto jedoch ganz einfach selbst unter 'Meine Prime-Mitgliedschaft' verwalten. Auch auf Netflix findet sich eine breit gefächerte Auswahl an Filmen und Serien, die 30 Tage gratis getestet werden kann. Danach werden - je nach Variante - zwischen 7,99 Euro und 13,99 Euro pro Monat fällig. Allerdings erinnert Netflix seine Kunden an das Ende des Testzeitraums. Wer lieber Sport als Filme schaut, für den könnte der Streaming-Dienst DAZN interessant sein. Von Fußball über Eishockey und Football bis hin zu Darts, finden Sport-Fans einen guten Mix, den sie live streamen oder zeitversetzt schauen können. Reinhardt erklärt: "Wer vergisst, vor Ablauf des kostenlosen Probe-Monats den Vertrag aufzulösen, muss etwa bei DAZN 9,99 Euro im Monat zahlen. Wie viele andere Plattformen ist der Sport-Streaming-Dienst aber monatlich kündbar." Für Musikliebhaber gibt es ebenfalls Streaming-Portale. Nicht nur Besitzer von Apple-Produkten können die mehr als 50 Millionen Songs über Apple Music via App auf ihrem Smartphone oder Tablet hören, sondern auch Android-Nutzer. Die Gratis-Testphase, die jederzeit beendet werden kann, beträgt sogar drei Monate. Anschließend müssen Kunden 9,99 Euro pro Monat zahlen. Alternativ bietet Google Play Music ebenfalls eine umfangreiche Songauswahl, die auch offline angehört werden kann und YouTube Music beinhaltet. Interessierte können 30 Tage den Familientarif des Dienstes ausprobieren. Anschließend werden knapp zehn Euro fällig.

Das vielfältige Angebot an Film- sowie Musik-Streaming-Portalen sollte für jeden Geschmack etwas bieten. Dank der kostenfreien Probe-Abos können Nutzer zudem verschiedene Dienste testen und sich anschließend für die Plattform ihrer Wahl entscheiden. Wer Weihnachtsfilme mag, kann vor allem bei zwei Anbietern fündig werden, meint Reinhardt: "Besonders Netflix und Amazon Prime Video haben ihr Angebot zur Weihnachtszeit mit besinnlichen Filmen geschmückt. Am Heiligabend und an den Feiertagen bieten sich im Kreis der Familie Titel wie 'Santa & Co. - Wer rettet Weihnachten?' und 'The Christmas Chronicles' an. Achten Sie aber in jedem Fall darauf, bei Nichtgefallen rechtzeitig vor dem Ende der Testphase zu kündigen."

Weitere Streaming-Angebote finden Sie hier: www.teltarif.de/s/s75065.html

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, November 2018). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Lisa Hinze
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen