Pressemitteilung 02.10.2017

Sichere Passwörter erstellen

Passwörter sollten lang und kompliziert sein
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen – Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Wir kaufen dort ein, buchen Urlaubsreisen und übermitteln ständig persönliche Daten. Für die dafür erforderlichen Accounts benötigen Nutzer sichere Passwörter. Allerdings ist es nicht immer einfach, eine sichere Kombination zu finden, die sich gleichzeitig noch gut merken lässt. Jasmin Keye vom Onlineportal teltarif.de weiß: "Sichere Passwörter sollten so lang wie möglich sein und aus einer Mischung von Buchstaben, Ziffern sowie Sonderzeichen bestehen."

Um das eigene Passwort weitestgehend sicher zu gestalten, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Die wichtigsten Grundregeln sind: Für jede Anwendung sollte ein anderes Passwort verwendet werden, das aus möglichst zufällig gewählten Zeichen besteht. Das macht es Angreifern schwerer, es zu erraten. "Vermeiden sollten Sie reale Begriffe und besonders Passwort-Quellen, die sich auf Ihr privates und berufliches Umfeld beziehen", rät Keye. Vielmehr eignen sich Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen - am besten in wahlloser Mischung. Auch dürfen sie nicht zu kurz sein. 20 Zeichen oder mehr sind empfehlenswert, da kurze Passwörter sich mithilfe der hohen Rechenleistung heutiger Computer schneller knacken lassen.

Um ein sicheres Passwort zu konstruieren, kann beispielsweise ein Satz verwendet werden, der nicht allgemein bekannt ist. Hiervon einfach die Anfangsbuchstaben in Groß- und Kleinschreibung übernehmen und an jeder zweiten Stelle eine Zahl aus einem Geburtsjahr einfließen lassen. Doch Achtung: "Bekannte Buchstaben- und Ziffernfolgen wie ABC oder 123, die vor oder hinter das Passwort gehängt werden und nicht mit in das Wort einfließen, sind nicht sicher. Dies gilt auch für Sonderzeichen", warnt Keye.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.teltarif.de/internet/sicherheit/passwort.html

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, August 2017). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Jasmin Keye
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen