Pressemitteilung 18.05.2015

Deutsche Telekom: Neuerungen bei Magenta-EINS

Daten-Flatrate in 32 EU-Länder
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Die Deutsche Telekom hat im Rahmen einer Pressekonferenz die angekündigten Neuerungen bei Magenta-EINS bekannt gegeben. Thorsten Neuhetzki vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Für 10 Euro im Monat können die Kunden bei einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten eine "Europa-inklusive"-Option hinzubuchen - allerdings nur, wenn sie Magenta-EINS-Kunde sind." Hierfür muss sowohl der Festnetz- als auch der Mobilfunkanschluss bei der Telekom gebucht sein.

Haben die Nutzer die Option hinzugebucht, ist Europa wie Deutschland anzusehen: Das heißt, die Verbraucher können die deutsche Datenflat in 32 Ländern Europas nutzen. Zudem sind in diesen Ländern eingehende Anrufe inkludiert. "Nach Angaben der Telekom sind auch Gespräche nach Deutschland, ins jeweilige Reiseland sowie andere europäische Länder inklusive", so Neuhetzki. Interessenten, die von Deutschland aus mit dem Handy ins Ausland telefonieren, zahlen ebenfalls bei Gesprächen in die EU nichts extra. Auch sind SMS im Preis enthalten - dies gilt aber auch nur für das EU-Ausland.

Kunden, die eine EU-Flatrate gebucht haben, zahlen zudem auch aus dem Festnetz nichts zusätzlich, denn das Konzept von Magenta-EINS ist: "Die Verbraucher, die diese EU-Flat gebucht haben, zahlen auch vom Festnetz aus keine Telefongebühren mehr, wenn sie einen Festnetz- oder Mobilfunkanschluss innerhalb der EU anrufen", erklärt Neuhetzki. Gerade für Vielreisende und Kunden mit vielen Kontakten im europäischen Ausland wird das Mengenta-EINS-Bundle damit deutlich attraktiver. "Ein klarer Nachteil ist aber, dass diese Vorteile nur verfügbar sind, wenn die Interessenten sowohl Mobilfunk als auch Festnetz von der Deutschen Telekom beziehen", so Neuhetzki abschließend. teltarif.de wird weiterhin über Details zu Magenta EINS berichten. Weitere Eindrücke bekommen Sie zudem unter http://www.teltarif.de/telekom-magenta-eins-eu-europa-flatrate/news/59704.html.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, April 2015). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Falko Hansen
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen