Pressemitteilung 30.05.2013

Selten und mit großer Preisspanne: Festnetzanschluss mit Allnet-Flatrate

Angebote von easybell, sipload und Vodafone für 35 bis 80 Euro pro Monat
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Im Gegensatz zum Mobilfunkbereich sind Flatrates für Gespräche in alle deutschen Netze auf dem Festnetzmarkt noch nicht sonderlich verbreitet. Dabei kann so ein Tarif beispielsweise bei Familien mit mehreren Kindern durchaus interessant sein, wenn man nicht für jedes Kind eine Flatrate fürs Handy buchen möchte. "Allnet-Flatrates für den Festnetz-Anschluss gibt es derzeit bei easybell, Vodafone und sipload. Die Preisspanne ist trotz der geringen Auswahl sehr groß: Während das Angebot bei easybell knapp 35 Euro pro Monat kostet, fallen bei sipload insgesamt um die 45 Euro monatlich an und bei Vodafone zahlt man gar knapp 80 Euro Grundgebühr", sagt Thorsten Neuhetzki vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Bei den Angeboten von easybell und Vodafone handelt es sich um einen vollwertigen Internet- und Telefonanschluss. Easybell-Kunden erhalten für rund 35 Euro neben der Internetflatrate die Allnet-Flatrate direkt inklusive. Um bei Vodafone an das Gesamtpaket zu kommen, muss hingegen für jedes Mobilfunknetz eine extra Option gebucht werden, die jeweils bis zu 14,95 Euro pro Monat kostet. Bei der Allnet-Flatrate von sipload handelt es sich um einen Tarif, der für knapp 20 Euro monatlich zum Internetanschluss eines beliebigen Anbieters zubuchbar ist. "Ob und welche Allnet-Flatrate sich für den eigenen Festnetzanschluss lohnt, hängt neben dem Nutzungsverhalten auch davon ab, welches Angebot an der eigenen Adresse überhaupt verfügbar ist", so Neuhetzki abschließend.

Details zu den drei Angeboten finden Sie unter www.teltarif.de/festnetz-allnetflat.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, April 2013). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen