Pressemitteilung 10.01.2013

Festnetzgünstige Erreichbarkeit: Diese Möglichkeiten gibt es

Eine mobile Festnetznummer als Alternative zum Telefonanschluss
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Ein kombinierter Telefon- und Internetanschluss für zu Hause und ein Mobilfunk-Tarif für das Telefonieren und Surfen unterwegs - das ist das Standardprogramm vieler deutscher Telekommunikationskunden. Doch manch ein Nutzer hat auf Grund seiner Lebenssituation auch Spezial-Anforderungen. So sucht der Eine für zu Hause einen reinen Telefonanschluss ohne Internetzugang, während der andere auch unterwegs günstig über eine Festnetznummer erreichbar sein möchte. "Reine Telefonanschlüsse gibt es kaum noch. Das klassische Angebot der Telekom ist dabei mit mindestens 18 Euro pro Monat verhältnismäßig teuer. Günstiger geht es zum Beispiel bei den Kabelanbietern Kabel Deutschland und Unitymedia mit Preisen zwischen 10 und 15 Euro im Monat", sagt Marc Kessler vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Allerdings lassen sich die Minutenpreise nur bei der Telekom durch die günstigen Call-by-Call-Vorwahlen senken.

Neben diesen Angeboten per Telefonleitung und TV-Kabel gibt es zudem Angebote, die über das Mobilfunk-Netz realisiert werden. Als Festnetz-Ersatz gibt es beispielsweise die Zuhause FestnetzFlat von Vodafone für monatlich 9,95 Euro. Der Nutzer erhält damit eine Festnetz-Nummer sowie eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Trotz der Nutzung des Mobilfunknetzes kann man mit diesem Tarif aber nur in einem gewissen Radius rund um die eigene Adresse telefonieren. Ein Mobilfunk-Tarif für die Nutzung unterwegs ist nicht eingeschlossen. Anders sieht es bei den klassischen Homezone-Lösungen der Netzbetreiber aus, bei denen die Voraussetzung für die Buchung einer Festnetznummer ein Mobilfunktarif des Anbieters ist. "Wer viel unterwegs ist und dennoch Wert auf festnetzgünstige Erreichbarkeit legt, für den bietet die Festnetznummer von Base eine interessante Möglichkeit. Über sie ist man nicht nur stationär, sondern bundesweit zu Festnetzkonditionen erreichbar. Bei den klassischen Homezone-Lösungen geht das nur über eine kostenpflichtige Rufumleitung", so Kessler. Base-Kunden, die in ihrem Tarif eine Festnetz-Flatrate nutzen, können die Festnetznummer kostenfrei buchen, alle anderen zahlen fünf Euro pro Monat.

Weitere Möglichkeiten, festnetzgünstig erreichbar zu sein, finden Sie unter www.teltarif.de/erreichbar-per-festnetznummer.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, November 2012). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen