Pressemitteilung 27.09.2012

iPhone-Konkurrenz: Top-Smartphones gibt's auch bei anderen Herstellern

High-End-Smartphones kommen mit schnellem Prozessor und Internetzugang
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Geht es um hochwertige und teure Smartphones, kommt vielen zuerst das iPhone von Apple in den Sinn. Seit dem 21. September 2012 ist das neue Modell, das iPhone 5, in Deutschland erhältlich. Doch was Ausstattung und schickes Aussehen angeht, müssen sich Top-Smartphones anderer Hersteller nicht hinter dem iPhone verstecken. "Wer ein High-End-Smartphone sucht, bekommt auch bei Apple-Konkurrenten wie Samsung, HTC oder Nokia ein sehr gut ausgestattetes Gerät mit brillantem Display, schnellem Prozessor und schnellem Internetzugang", sagt Ralf Trautmann vom Onlinemagazin www.teltarif.de. So lohnt sich zum Beispiel ein Blick auf das Galaxy S3 von Samsung, das HTC XL, das Huawei Ascend  P1 oder das Nokia Lumia 920, das demnächst auf den Markt kommt.

Top-Smartphones sind mit einem leistungsstarken Zwei- oder gar Vierkern- Prozessor ausgestattet, ermöglichen das Surfen mit 21 Megabit pro Sekunde und bieten den schnellen WLAN-n-Standard. Allerdings haben die Geräte mit 500 bis 700 Euro auch ihren Preis - und im Nutzungsalltag ist die gebotene Leistung oft gar nicht nötig oder macht sich nicht bemerkbar. "Wer nur ab und an im Internet surft, E-Mails abruft und nicht permanent aufwendige Spiele spielt, kommt auch mit einem weniger gut ausgestatteten, dafür aber günstigeren Smartphone gut zurecht", so Trautmann. Abschließender Tipp: Mitunter bekommt man ein ursprünglich teures High-End-Smartphone deutlich günstiger, wenn man statt des aktuellen das Vorgänger-Modell wählt. Denn die Einführung eines neuen Modells führt oft zu einem starken Preisverfall bei den älteren Geräten. Die Leistungsunterschiede sind hingegen meist gering.

Eine Übersicht über 17 Top-Smartphones finden Sie unter www.teltarif.de/high-end-smartphones.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, August 2012). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen