Pressemitteilung 21.06.2012

Achtung: Hardware-Zusatzkosten bei Internet-, Telefon- und TV-Anschluss

Gleichzeitige Buchung aller drei Leistungen ermöglicht oft höhere Rabatte
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Ein Anbieter, eine Rechnung, drei Leistungen: Bei einigen DSL- und vielen TV-Kabelanbietern gibt es Internet-, Telefon- und Fernsehanschluss im Paket, genannt Triple Play. Alle drei Leistungen werden im Fall von DSL über die Internetleitung und bei den Kabel-Anbietern über das TV-Kabel realisiert. Im Paket inklusive sind in der Regel eine Doppelflatrate für Telefon und Internet sowie die Übertragung der herkömmlichen öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sender. Die Basis-Angebote beginnen bei etwa 36 Euro pro Monat. "Neben den Grundgebühren sollte man bei Triple Play die Hardwarekosten im Blick haben. Bei den Kabel-Anbietern zum Beispiel gibt es den Router in der kostenfreien Version meist nur ohne WLAN und den Receiver ohne Festplatte und Aufnahmefunktion. Die erweiterte Ausstattung kostet teilweise fünf bis zehn Euro pro Monat extra", sagt Alexander Kuch vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Abhängig vom Anbieter kann die Hardware kostenfrei ausgeliehen, gemietet oder auch gekauft werden.

Interessiert man sich für die Angebote eines Triple-Play-Anbieters, sollte man sich rechtzeitig überlegen, welche Leistungen man braucht. "Wer zum Beispiel zunächst nur einen Telefon- und Internetanschluss bucht und sich dann ein paar Wochen später entscheidet, dass TV-Paket auch noch dazu zu nehmen, zahlt oft drauf. Denn bestimmte, teils erhebliche Rabatte werden oft nur bei gleichzeitiger Bestellung aller Komponenten gewährt", so der Tipp von Kuch. Grundsätzlich gilt es bei den beworbenen Grundgebühren im Blick zu haben, ob diese dauerhaft gültig sind oder nach ein paar Monaten ansteigen.

Einige Anbieter schalten bei Buchung zudem automatisch Zusatzleistungen wie ein Sicherheitspaket oder spezielle TV-Pakete frei. Doch Vorsicht: "Braucht man automatisch integrierte Zusatzangebote nicht, sollte man sie rechtzeitig kündigen. Denn in der Regel sind sie nur in den ersten Monaten kostenfrei, danach fallen zusätzliche Gebühren an", so Kuch abschließend.

Eine Übersicht günstiger Triple-Play-Angebote finden Sie unter www.teltarif.de/triple-play-einsteiger.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Mai 2012). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen