Pressemitteilung 12.04.2012

Mobiles Internet: Nicht alle Tagesflatrates sind einen Tag lang nutzbar

Beim Surfstick-Kauf moderne Modelle mit schneller Übertragungsrate wählen
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Während das Smartphone samt Internetzugang ein ständiger Begleiter ist, werden Laptop oder Netbook von vielen Verbrauchern nur sporadisch zum Surfen unterwegs benötigt. Wer das Gerät ansonsten nur im heimischen WLAN nutzt, braucht dann keine Monatsflatrate für das mobile Internet. Besser ist man in einem solchen Fall mit Tagesflatrates beraten, die ab 1,99 Euro pro Tag kosten. Der Preis fällt nur dann an, wenn sich der Nutzer auch tatsächlich einwählt. "Einige Tagesflatrates gelten für 24 Stunden, andere pro Kalendertag. Letzteres ist unflexibler und damit auch teurer. Denn wer sich erst abends ins Internet einwählt, kann dann nur noch ein paar Stunden surfen, bevor er für den nächsten Tag wieder neu zahlen muss", sagt Marc Kessler vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Neben Tagesflatrates gibt es auch andere zeitbasierte Tarife, die zum Beispiel für eine Stunde, drei Tage oder eine Woche gebucht werden können.

Um mit Laptop oder Netbook per Mobilfunk im Internet surfen zu können, braucht das Gerät entweder eine Mobilfunkschnittstelle oder der Nutzer muss einen USB-Surfstick verwenden. "Wer sich einen Surfstick zulegt, sollte ein modernes Modell wählen, das eine Übertragungsrate von mindestens 7,2 Megabit pro Sekunde unterstützt. Sonst kann es passieren, dass der Tarif und das Netz zwar eine hohe Geschwindigkeit ermöglichen, der Stick diese aber nicht umsetzen kann", so der Hinweis von Kessler.

Surfsticks gibt es ab rund 25 Euro. Vielfach sind sie direkt zum Tarif erhältlich. In diesem Fall sind sie oft etwas günstiger, haben dafür aber häufig einen SIM- oder Netlock und können nur mit dem jeweiligen Tarif oder Netz genutzt werden. "Wer Wert auf Flexibilität legt, sollte einen SIM- oder Netlock vermeiden und sich besser im freien Handel nach einem Surfstick umsehen", so Kessler abschließend.

Eine Übersicht von Tagesflatrates sowie anderen zeitbasierten Tarifen für das sporadische mobile Surfen finden sich unter www.teltarif.de/surfstick-tarifvergleich.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, März 2012). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen