Pressemitteilung 03.02.2011

Wenn es kein Smartphone sein muss: Einfach-Handys bieten großes Sparpotential

Handys mit guter Sprachqualität und solider Verarbeitung gibt es ab 30 Euro
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Apps, Touchscreens, mobiles Internet, Multimedia: Wer sich nach einem neuen Handy umschaut, bekommt durch die Werbung oder im Mobilfunkshop schnell den Eindruck, dass es auf dem Markt nur noch Smartphones gibt. Dabei sucht manch ein Verbraucher nach wie vor ein Gerät, mit dem man einfach nur telefonieren und SMS schreiben kann - mitunter auch, weil ihn viele Funktionen schlicht überfordern. Ein Smartphone, dessen Möglichkeiten gar nicht genutzt werden, ist dann schnell zu teuer. Das gilt auch für vermeintliche 1-Euro-Schnäppchen: "Vergünstigte oder 1-Euro-Handys gibt es nur zu einem 24-monatigen Laufzeitvertrag. Über diese Zeit wird das Gerät durch eine erhöhte monatliche Grundgebühr abbezahlt. Wer keine umfangreichen Internet- oder Multimediafunktionen braucht, spart erheblich, wenn er sich gleich für ein einfaches Mobiltelefon ohne Vertrag entscheidet und es mit einer Prepaid-Karte nutzt", sagt Ralf Trautmann vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Handys, die sich auf Basis-Funktionen beschränken, gibt es von allen namhaften Herstellern, wie beispielsweise Nokia, Samsung, LG oder Sony Ericsson. "Einfache Handys sind bereits für 30 bis 50 Euro zu haben und bieten in der Regel eine gute Sprachqualität und eine solide Verarbeitung", so Trautmann. Neben dem klassischen Barrenformat, das die meisten Geräte in diesem Preissegment auszeichnet, sind vereinzelt auch Klapp- oder Schiebehandys sowie Geräte im modernen Touchscreen-Design zu haben. Mitunter sind zusätzliche Funktionen wie ein MP3-Player, eine einfache Kamera oder ein Radio an Bord. Weiterer Vorteil: Oft hält der Akku lange durch, da nicht so viele stromfressende Funktionen unterstützt werden müssen.

Eine Auswahl sehr günstiger Geräte gibt es unter: www.teltarif.de/guenstige-einsteiger-handys

Eine individuelle Handy-Suche ermöglicht die Handy-Datenbank unter www.teltarif.de/handy-suche finden.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Dezember 2010). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen