Pressemitteilung 14.10.2010

Handys mit langer Akkulaufzeit gibt es in vielen Preis- und Geräteklassen

Produkttests und Kundenbewertungen geben Auskunft über tatsächliche Laufzeit
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Trotz der umfangreichen Multimedia-Ausstattung moderner Handys gehört das Telefonieren für viele Menschen immer noch zu den wichtigen Funktionen. Egal ob nun Quasselstrippen oder Wenignutzer, die das Handy nur bei sich tragen, um erreichbar zu sein: In beiden Fällen ist ein starker Akku wichtig, damit das Gerät möglichst lange ohne Steckdosenunterstützung auskommt. "Handys mit besonders ausdauerndem Akku sind nicht zwangsläufig teurer als andere. Einfache Geräte gibt es bereits für gut 60 Euro und auch umfangreicher ausgestattete Mobiltelefone sind schon für unter 100 Euro zu haben," sagt Ralf Trautmann vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Beispiele für günstige Geräte mit vielversprechender Akkulaufzeit sind etwa das Samsung E2370, das C5 von Nokia oder das Sony Ericsson Naite.

Bei der Wahl des Gerätes sollte man sich aber nicht allein auf die Hersteller-Angaben zur Akku-Laufzeit verlassen, da diese oft sehr optimistisch ausfallen. Ralf Trautmann hat den Tipp: "Über die tatsächliche Akku-Laufzeit eines Handys sollten sich Nutzer mit Hilfe von Kundenbewertungen in Internet-Foren oder Produkttests informieren." Zusätzlicher Vorteil: Mitunter erfährt man dort auch, wie lange das Gerät beispielsweise bei längerem Musikhören oder intensiver Internetnutzung durchhält. Denn die Herstellerangaben beziehen sich häufig nur auf die Sprech- und Standby-Zeit.

Abschließend hat Ralf Trautmann noch einen Hinweis: "Um den Akku zu schonen, sollten Funktionen wie zum Beispiel Bluetooth und WLAN deaktiviert werden, wenn sie nicht benötigt werden. Sie verbrauchen sonst nur unnötig Energie."

Weitere Beispiele für günstige Handys mit langer Akku-Laufzeit gibt es unter www.teltarif.de/handys-mit-langer-laufzeit

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, September 2010). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen