Pressemitteilung 28.05.2009

Umzug nicht immer Grund für vorzeitige Kündigung des Festnetzanschlusses

Wichtig: Rechtzeitig um Telefon- und Internetanschluss kümmern
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Neue Arbeitsstelle, Nachwuchs oder die erste gemeinsame Wohnung: Wenn sich die Lebenssituation verändert, steht oft ein Umzug an. Die meisten wollen dann nicht nur Möbel und Kleidung in die neue Bleibe mitnehmen, sondern brauchen dort auch weiterhin einen Telefon- und Internetanschluss. "Verbraucher sollten beachten, dass ein Umzug nicht immer automatisch ein Grund für die vorzeitige Kündigung des bestehenden Telefon- und Internetanschlusses ist", sagt Marie-Anne Winter vom Onlinemagazin www.teltarif.de. An die Mindestlaufzeit von meist 12 oder 24 Monaten ist der Kunde nach Ansicht vieler Anbieter auch bei einem Umzug gebunden.

Im Einzelfall ist eine vorzeitige Kündigung allerdings aus einem sogenannten 'wichtigen Grund' möglich, insbesondere, wenn der Anbieter an der neuen Adresse keinen Anschluss schalten kann. In diesem Fall muss der Kunde belegen, dass er tatsächlich in ein nicht versorgtes Gebiet zieht, etwa durch Vorlage der Kopie des Mietvertrags oder einer Meldebescheinigung. "Bei einem Umzug sollte sich der Kunde in jedem Fall rechtzeitig um Telefon- und Internetanschluss kümmern. Denn in der Regel dauert es einige Wochen, bis ein neuer Anschluss geschaltet werden kann", so Winter. Die Kündigung eines bald auslaufenden Vertrages muss häufig mindestens drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgen. Ansonsten kann es passieren, dass sich der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.

Marie-Anne Winter hat abschließend folgenden Rat: "Unabhängig davon, ob der Kunde beim alten Anbieter bleibt oder zu einem neuen wechselt, ist es bei der Beantragung des Festnetzanschlusses wichtig, alle Daten korrekt anzugeben." Dazu zählen die neue Adresse, die genaue Lage der Wohnung, Daten zum bisherigen Anschluss oder die Nennung aller Rufnummern, wenn der Kunde diese mitnehmen möchte. Weitere Tipps zum Umzug mit Telefon- und Internetanschluss unter www.teltarif.de/umzug-dsl-anschluss.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, April 2009). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Tschöp, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen