Pressemitteilung 24.11.2009

Gute Nachricht für deutsche Handykunden: iPhone-Monopol von T-Mobile fällt

o2 verkauft ab sofort das iPhone 3G S ohne SIM-Lock
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Der Münchener Netzbetreiber o2 verkauft ab sofort das Apple iPhone. Dies bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am gestrigen Abend gegenüber dem Onlinemagazin www.teltarif.de. Ausgewählte Bestandskunden erhalten ab sofort das iPhone 3G S in der 16-GB-Variante über die Kundenhotline von o2. Verkauft werden dabei iPhone Modelle ohne SIM-Lock aus dem europäischen Ausland zu einem Preis von 779 Euro, wie ein Sprecher des Mobilfunkanbieters gegenüber teltarif.de verlauten lässt. Martin Müller, Geschäftsführer bei teltarif.de kommentiert: "Die Meldung, dass o2 nun ebenfalls das überaus beliebte iPhone verkaufen wird, ist sehr erfreulich für die deutschen Handykunden. Das Vertriebs-Monopol von T-Mobile fällt, die Handykunden können sich auf deutlich flexiblere und damit auch günstigere Tarife in Verbindung mit dem iPhone freuen."

T-Mobile bietet das iPhone bislang ausschließlich mit speziellen Tarif-Angeboten und SIM-Lock an. Darüber hinaus können die Geräte ohne Bindungen und Verpflichtungen seit kurzer Zeit in Deutschland über Partner von Vodafone, o2, simyo, blau und ausgewählte Internetshops erworben werden. Außerdem kann das iPhone 3G S im Ausland, beispielsweise in Italien, Belgien und Tschechien, auch direkt bei Apple bezogen werden. "Der Kauf in Deutschland ist zwar 100 bis 200 Euro teurer als im Ausland, dafür entfällt die häufig komplizierte Abwicklung. Auch der Kundendienst und die Garantieabwicklung ist im Inland deutlich einfacher. Nur erfahrene Kunden sollten daher den Kauf im Ausland in Erwägung ziehen," rät Müller.

"Kurzfristig bleibt abzuwarten, wie lange das Angebot von o2 Bestand hat. T-Mobile reagiert auf derartige Vorstöße gerne mit juristischen Mitteln. Mittelfristig wird das iPhone-Monopol aber auch in Deutschland fallen - ähnlich wie zuletzt in England," ist sich Martin Müller von teltarif.de sicher.

Mehr Informationen gibt es unter www.teltarif.de/iphone.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Oktober 2009). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Rafaela Möhl, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen