Pressemitteilung 19.08.2008

teltarif.de-Experten-Stimmen zu den neuen DSL-Komplett-Angeboten der Telekomtochter "congstar"

 
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Mit der Marke "congstar" startete die Deutsche Telekom im vergangenen Jahr in das Discountgeschäft. Am heutigen Dienstag wurden nun neue DSL-Komplett-Pakete vorgestellt, für die kein Telekom-Anschluss mehr notwendig ist. Der Kunde hat neben der Bandbreite die Wahl zwischen DSL-Flat- oder Doppel-Flat-Paket sowie einer kurzen oder langen Vertragslaufzeit. Alle Tarifdetails hierzu lesen Sie unter http://www.teltarif.de/congstar-komplett

Björn Brodersen, Redakteur des Verbraucherportals www.teltarif.de, beurteilt die DSL-Komplett-Pakete wie folgt: "Auch wenn congstar die neuen DSL-Komplett-Tarife als discountgünstig darstellt, so sind sie bei weitem keine Innovation und reihen sich bei genauerer Betrachtung preislich auf Höhe der Konkurrenz ein. Mit Blick auf den Markt kommen sie sogar vergleichsweise spät."

Weiterhin schränkt Brodersen ein: "Derzeit können nur Telekom-Kunden die neuen DSL-Komplett-Angebote von congstar buchen. Für diese kann sich aber ein Wechsel durchaus lohnen. Eine DSL-2000-Flatrate inklusive Telefonanschluss kostet bei congstar monatlich 19,99 Euro - bei der Telekom sind es 10 Euro mehr. Zu bedenken bleibt nur, dass kein Call by Call mehr genutzt werden kann. Interessierte Nutzer alternativer Anbieter müssen hingegen noch warten."

Das DSL-Angebot findet auch Gefallen: "Ein Pluspunkt ist die Möglichkeit, sich als Kunde auch für eine kurze Vertragslaufzeit von nur einem Monat zu entscheiden. Allerdings fallen dann das Bereitstellungsentgelt von 59,99 Euro und gegebenenfalls einmalig 49,99 Euro für einen WLAN-Router an. Damit erkauft sich der Kunde dann quasi mehr Flexibilität."

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Juli 2008). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Bettina Seute, Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen