Pressemitteilung 31.07.2007

Wechsel des Telekommunikationsanbieters: Auf das Kleingedruckte kommt es an!

Nebenbedingungen sind neben dem Preis Hauptentscheidungskriterium
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Die Werbung verspricht immer günstigere Preise bei Telefonanschlüssen und -verträgen. Zuletzt bei der neuen Telekom-Billigmarke congstar. So mancher kommt da ins Grübeln, ob er nicht mit einem Wechsel zu einem anderen Anbieter besser gestellt wäre. Im Vordergrund stehen dabei vor allem hohe Bandbreiten und Pauschalpreise für Telefon- und Handygespräche sowie das Surfen im Internet. "Die Angebote hören sich in der Werbung zunächst immer günstig an. Häufig findet man aber versteckte Kosten, wenn man sich das Kleingedruckte genauer anschaut", warnt Martin Müller vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Zudem sollten die Kunden immer darauf achten, dass der neue Tarif auch wirklich zum eigenen Telefon- oder Surfverhalten passt.

Bei der Entscheidung zum Anbieterwechsel muss jedoch zunächst überprüft werden, ob die in Frage kommenden Angebote überhaupt am eigenen Wohnort verfügbar sind. Alternative Anschlussanbieter haben im Vergleich zu T-Home den Nachteil, dass sie ihre Anschlüsse nicht im gesamten Bundesgebiet schalten können. "Gerade Einwohner in ländlichen Regionen können oftmals leider nur davon träumen, ihren Anbieter zu wechseln", sagt Müller. Auch mit den versprochenen Bandbreiten ist es manchmal nicht weit her. Bei genauerer Prüfung stellt sich nämlich heraus, dass entweder nur ein Teil der versprochenen Leistung am Wunschort zur Verfügung steht oder DSL gar nicht geschaltet werden kann.

Weitere Entscheidungskriterien sind in der Vertragslaufzeit, weiteren Bündelprodukten wie etwa einer Handyflatrate, wie sie heute aktuell Versatel ankündigt, und den Tarifen ins Ausland zu sehen. "Bei alternativen Netzbetreibern ist es nicht mehr möglich, Call by Call in Anspruch zu nehmen. Man muss also bei Auslandsgesprächen die Preise zahlen, die von dem neuen Anbieter in Rechnung gestellt werden", lautet ein weiterer Tipp des Experten von www.teltarif.de.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Basis: Visits, Quelle: IVW, Juni 2007). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Martin Müller, Doreen Newald
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen