Pressemitteilung 27.11.2007

Unbeschwert in der Weihnachtszeit telefonieren

Mit Call by Call oder Voice over IP Telefonkosten einsparen
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Weihnachten rückt immer näher. Viele wünschen ihren Lieben auf dem ganz klassischen Postweg ein schönes Weihnachtsfest. Andere legen Wert auf einen persönlichen Kontakt per Telefon. "Erfahrungsgemäß werden viele Gespräche rund um die Weihnachtsfeiertage geführt. Mit einem kurzen 'Hallo, wie geht's' ist es aber meistens nicht getan", weiß Bettina Seute vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Damit auch bei jenen, die keine Flatrate haben, die Rechnung am Ende überschaubar bleibt, hat die Expertin einige Tipps und Tricks parat.

Kunden der Deutschen Telekom können durch die Verwendung von Call by Call viel Geld sparen - egal ob das Gespräch innerhalb Deutschlands oder ins Ausland geführt wird. "Um wirklich von möglichen Preisaktionen zu profitieren und vor allem, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen, sollte vor einem Gespräch noch einmal der preiswerteste Anbieter ermittelt werden", so Seute. Dies kann entweder ganz aktuell im Internet auf www.teltarif.de/tarifrechner oder über den Videotext erfolgen.

Kunden von alternativen Anbietern wie HanseNet oder Arcor bleibt die Nutzung von Call by Call verwehrt. Für diese besteht entweder die Möglichkeit über Kostenlos-Dienste im Internet wie peterzahlt.de zu telefonieren oder mittels Voice over IP (VoIP) längere Gespräche beispielsweise ins Ausland zu führen. Auf diesem Weg sind Gespräche in die USA schon ab 1 Cent pro Minute oder in die Türkei für 4 Cent pro Minute möglich. Weitere Länder und Preise finden sich unter www.teltarif.de/voiprechner und www.teltarif.de/kostenlos.

Ein abschließender Tipp der Tarifexpertin lautet: "Verbraucher, die beispielsweise eine Mobilfunkkarte von simyo, congstar, Tchibo oder Aldi nutzen, können alternativ für einen Monat eine Flat-Option hinzubuchen und dann je nach Angebot für 10 bis 15 Euro unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren." Das lohnt sich aber nur für wirkliche Quasselstrippen.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Oktober 2007). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Bettina Seute
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen