Pressemitteilung 14.11.2007

Viele Telekom-Kunden haben einen Anrufbeantworter, ohne es zu wissen

T-Net-Box automatischer Vertragsbestandteil bei aktuellen T-Home-Tarifen
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Mancher Kunde der Deutschen Telekom wundert sich darüber, dass sein Telefon nur noch kurz klingelt und dann keiner dran ist. Anrufer hingegen ärgern sich, warum sie statt des gewünschten Gesprächspartners bereits nach dem ersten Klingeln regelmäßig nur dessen Anrufbeantworter am Ohr haben. Des Rätsels Lösung: "Beim Abschluss oder auch Wechsel in einen aktuellen Tarif von T-Home wird den Kunden mit der T-Net-Box automatisch ein virtueller Anrufbeantworter geschaltet", erklärt Bettina Seute vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Die automatische Aktivierung des virtuellen Anrufbeantworters kann problematisch sein: "Vor allem für ältere Menschen stellt der Dienst eine Überforderung dar. Sie wundern sich nur, dass sie keine Anrufe ihrer Familie und Freunde mehr erhalten", so Seute weiter. Wer die so genannte T-Net-Box nicht in Anspruch nehmen will, kann die Funktion auf zwei Wegen deaktivieren. Entweder schaltet der Kunde die Box über das Hauptmenü selbst ab oder er wendet sich dafür telefonisch an den Kundenservice der Telekom, der die Box auch komplett löschen kann.

Voreilig sollte man eine solche Entscheidung jedoch nicht treffen. "Mit der T-Net-Box kann man sich auch die Anschaffung eines separaten Anrufbeantworters sparen", nennt Seute einen Vorteil des Telekom-Dienstes. Allerdings sollten die Telekom-Kunden sich dann mit den Funktionen und der Bedienung des virtuellen Anrufbeantworters vertraut machen.

Weitere Informationen unter www.teltarif.de/t-net-box

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Oktober 2007). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Bettina Seute
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen