Pressemitteilung 06.03.2007

Discountsurfer von teltarif.de jetzt auch unter Windows Vista

Kostenkontrolle schon vor Surfbeginn durch neue Gesamtkostenbetrachtung
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Trotz DSL und Flatrates gibt es noch immer viele Anwender, die sich über Schmalband, also Modem oder ISDN, ins Internet einwählen. Grund hierfür sind unter anderem die zahlreichen Gebiete, in denen kein Internetzugang über Breitband verfügbar ist. Genau für diese Zielgruppe eignet sich der Discountsurfer von teltarif.de. "Der Discountsurfer ist eine kostenlose Einwahlsoftware für das Internet. Nutzer, die mit dem Tool ins Netz gehen, brauchen sich nicht ständig über Preisänderungen bei den Internet-by-Call-Tarifen zu informieren. Diese Aufgabe übernimmt die Software", erläutert Martin Müller vom Telekommunikationsmagazin www.teltarif.de.

Pünktlich zur CeBIT wurde die Software noch einmal überarbeitet und um weitere verbraucherfreundliche Funktionen ergänzt. "Wir sind stets bemüht, das Programm weiterzuentwickeln. Der große Erfolg der letzten drei Jahre zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", freut sich Martin Müller. So läuft die neue Version 4.10 auch unter Windows Vista. Des Weiteren wurde die Unterstützung eingeschränkter Benutzerkonten verbessert. Administratorrechte werden lediglich einmalig zur Installation benötigt, so wie dies auch bei vielen anderen Anwendungen üblich ist.

Für den Nutzer bieten sich noch mehr Vorteile. Nicht nur, dass die ständige Recherche der aktuellsten Tarife wegfällt, vor jeder Onlinesession kann sich der Nutzer auch einen genauen Überblick über die entstehenden Kosten machen. "Durch eine neue Berechnungsmethode für den günstigsten Tarif erhält der Discountsurfer-Nutzer die Möglichkeit, seine geplante Onlinezeit anzugeben. Die Software ermittelt dann das günstigste Angebot auf Basis der Gesamtkosten", erklärt Müller die Vorteile. Auch Tarifwechsel während der Surfzeit finden Berücksichtigung.

Neben den Neuerungen bleiben natürlich auch die altbewährten Funktionen, wie die automatische Trennung nach Inaktivität, alle Details zur Preisstruktur eines Tarifes, Erstellung einer Blacklist, ein automatischer Wechsel zu einem günstigeren Tarif sowie günstiges Surfen durch eine Fall-Back-Lösung, erhalten. "Die Kostentransparenz und auch die Kostensicherheit stehen an erster Stelle. Aus diesem Grund arbeiten wir auch weiterhin mit der Fall-Back-Lösung", erläutert Müller. Bei der erstmaligen Einwahl oder bei Nutzung von Tarifdaten, die älter als 14 Tage sind, wird ein Fall-Back-Tarif verwendet, der pro Minute mit maximal einem Cent zu Buche schlägt.

Der neue Discountsurfer steht ab heute zum kostenfreien Download auf der Seite http://www.discountsurfer.de/ zur Verfügung. CeBIT-Besucher haben die Möglichkeit, sich die Software am Messestand von teltarif.de in Halle 26 Stand C60 kostenfrei abzuholen.

Der teltarif - Discountsurfer in Kürze:

  • Update:  Version 4.10 für WIN 98/2000/NT/ME/XP und Vista
  • Dateigröße: knapp 1,2 MB
  • Übersichtliches Programmfenster
  • Immer günstig surfen: automatische und kostenfreie Tarifupdates und Schutz vor plötzlichen Preiserhöhungen nach längerer Nutzungspause
  • Kostenkontrolle und Echtzeit-Tarifwechsel
  • Blacklist für unerwünschte Tarife
  • Exportfunktionen für die Kostenübersicht
  • Kostenanzeige für die eingestellte Surfdauer im Programmfenster
  • Alternative Tarifauswahl über die gesamte, geplante Surfzeit
  • Kanalbündelung für WIN 2000/NT/XP/Vista möglich

[...] Der kostenlose Discountsurfer spart Surfer Kosten, die sich über ein analoges Modem oder ISDN einwählen. Er beherrscht Echtzeit-Tarifwechsel, die automatisch Surfgebühren sparen, und überzeugt durch einfache Bedienbarkeit bei guter Funktionalität. Quelle: zdnet.de

Service für Printmedien

Interessierte Printmedien können den Discountsurfer von teltarif.de kostenfrei auf CD-ROM-Heftbeilagen integrieren. Ein kostenfreier Download des Programms kann ab sofort unter http://www.teltarif.de/discountsurfer/ vollzogen werden. Um vorherige Kontaktaufnahme wird gebeten.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Preisvergleicher und konnte diese Position in den zurückliegenden Monaten weiter festigen. Im Januar 2007 wurde www.teltarif.de mit 4,5 Mio. Visits als das reichweitenstärkste, IVW-geprüfte Special-Interest-Angebot zur Telekommunikation gelistet (Quelle: IVW-Online, Basis Visits). Dabei wurden 16,3 Millionen Page-Impressions gezählt. Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein kostenloser E-Mail-Newsletter wöchentlich über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Einzelheiten und Hintergründe zum teltarif - Discountsurfer sowie dem deutschen Internet- und Telefonmarkt können Interessierte am CeBIT-Stand von teltarif.de in Halle 26, C60, erfragen. Das Team von teltarif.de freut sich auf einen regen Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Martin Müller, Bettina Seute
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen