Pressemitteilung 27.04.2006

Der passende Internet-Zugang - Die Qual der Wahl

teltarif.de gibt Ratschläge für den richtigen Anschluss
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Aktuell steht der Kunde bei der Wahl des passenden Internet-Zugangs vor einem Angebots-Dschungel von mindestens 8 verschiedenen Zugangstechnologien, mehr als 270 Anbietern und wiederum mehreren tausend Produkten. Nach einer Untersuchung der Forschungsgruppe Wahlen nutzen etwa die Hälfte aller Deutschen schnelle Breitbandzugänge, während 30 % mit einem ISDN-Anschluss und 20 % mittels analogem Modem online gehen. Eine aktuelle Leserbefragung des Onlinemagazins teltarif.de ergab hingegen, dass in dieser überaus TK-interessierten Zielgruppe bereits mehr als 70 % einen Breitbandanschluss nutzen, ISDN wird nur noch von fünf Prozent der Nutzer, das analoge Modem von 11 % genutzt.

Doch wann braucht man eigentlich einen Schmalband- und wann einen Breitbandanschluss? Welcher der vielen Breitbandanschlüsse ist für welches Surfverhalten zu empfehlen? Martin Müller vom Internet-Portal www.teltarif.de empfiehlt: "Nutzer, die den Internetzugang zum Schreiben von E-Mails, Chatten oder Surfen in geringem Umfang nutzen, sind mit einem Analog- oder ISDN-Anschluss bestens versorgt." Bei langen Onlinezeiten und großen Datenmengen spricht hingegen vieles für einen Breitband-Anschluss mit Flatrate. Diejenigen, die Video-on-demand-Services, Musik-Downloads oder File-Sharing nutzen und zudem mit mehreren Personen über einen Zugang online gehen, sollten sich für ein Angebot mit einem Downstream von 4 oder 6 MBit/s entscheiden. Bei häufiger und intensiver VoIP-Nutzung oder intensivem Austausch von digitalen Bildern mit Freunden und Bekannten ist zudem ein Anschluss mit erhöhtem Upstream empfehlenswert. "Online-Nutzer, die zukünftig auch Videos bzw. Fernsehprogramme in HDTV-Qualität nutzen wollen, sollten schon heute auf Angebote mit mindestens 15 MBit/s, wie z. B. ADSL2+, zurückgreifen", rät Müller.

Weitere Informationen zur richtigen Internetanschlusswahl und zu weiteren Ergebnissen der Umfrage sind online unter http://www.teltarif.de/internetzugang.html zu lesen.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, März 2006). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Martin Müller, Bettina Seute
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen