Pressemitteilung 12.07.2006

Neues DSL-Angebot bei Lidl ist mit Einschränkungen empfehlenswert

Umständliches Umschaltprozedere für Wechsler, keine Hardware für Neukunden
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Nachdem in den vergangenen Monaten bereits diverse Supermarktketten mit Mobilfunkprodukten ein neues Terrain betreten haben, wagt nun Lidl den Schritt in eine ähnliche Richtung. Ab morgen bietet der Discounter neben seiner gewohnten Produktpalette auch ein DSL-Komplettpaket an. Für 19,99 Euro bekommt der Kunde für drei Monate einen T-DSL-Anschluss der T-Com mit einer Datenrate von bis zu 16 MBit/s im Downstream, eine Sicherheitslösung von GData sowie einen Flatrate-Zugang. Nach Ablauf dieser Zeit fallen dann pro Monat je nach gewählter Zugangsart zwischen 16,99 Euro und 29,99 Euro für den Internetzugang und sowie nach Standort 49 Cent bzw. 2,49 Euro für den Flatrate-Tarif an.

Das Angebot sieht auf den ersten Blick sehr verlockend aus. Für Kunden, die bereits einen T-DSL-Anschluss besitzen und mit dem Wechsel zu Lidl-DSL liebäugeln, gestaltet sich der Wechsel aber schwierig. Martin Müller, Tarifexperte bei teltarif.de, sagt dazu: "Der alte Anschluss muss erst gekündigt und abgeschaltet sein, bevor der neue beauftragt werden kann. Bis zur Freischaltung entsteht nach Auskunft der Hotline des Anbieters eine Übergangszeit von fünf bis sechs Werktagen, in denen man gar keinen Internetzugang über DSL hat."

Für Neueinsteiger gibt es einen anderen Aspekt zu bedenken. Im Aktionspaket ist keine Hardware enthalten, wie es bei anderen DSL-Angeboten meistens der Fall ist. Der Kunde muss also zusätzlich noch ein DSL-Modem kaufen. Abschließend weiß Martin Müller zu berichten: "Diejenigen, die sich mit einem DSL-Anschluss nicht lange vertraglich binden wollen, sind mit dem neuen Angebot gut beraten. Der DSL-Vertrag kann binnen 30 Tagen aufgelöst werden."

Weitere Informationen rund um das neue Lidl-Angebot sind im Internet unter http://www.teltarif.de/lidl-dsl zusammengefasst.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Juni 2006). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Ein Forum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Martin Müller, Bettina Seute
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen