Pressemitteilung 03.06.2004

Tarif-Siegel: Call-by-Call-Anbieter glänzen mit konstanten Angeboten

Gewinner des letzten Monats verteidigen Siegel
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Sparen beim Telefonieren: "Nach etlichen turbulenten Monaten können sich die Verbraucher derzeit über konstante und durchweg günstige Call-by-Call-Preise freuen", urteilt Martin Müller, Geschäftsführer des Tarifvergleichers www.teltarif.de. Im Internet und über zahlreiche Medienkooperationen z. B. mit Tageszeitungen und TV-Sendern informiert teltarif.de u. a. über die günstigsten Call-by-Call-Tarife. Wer nicht vor jedem Gespräch die besten Angebote vergleichen will, dem bietet sich seit Jahresbeginn ein weiterer Indikator: teltarif.de verleiht ein Tarif-Siegel für den im zurückliegenden Monat günstigsten Anbieter in den Kategorien Ortsgespräch, Ferngespräch und Internet-by-Call. Dabei gewinnt nicht der Anbieter, der zu einer bestimmten Tarifzone den billigsten Preis hat, sondern es gilt, über einen kompletten Monat günstige Preise und eine verbraucherfreundliche Tarifstruktur anzubieten.

Seit mittlerweile fünf Monaten stehen die 01051 Telecom (Ortsgespräche) und faventia (Internet-by-Call) unangefochten an der Spitze des Tarif-Siegels. Auch der Anbieter Callax (01077) konnte das Siegel in der Kategorie Ferngespräche aus dem Vormonat verteidigen.

teltarif Tarif-Siegel
Mai 2004
Ortsgespräch Ferngespräch Internet-by-Call
Platz 1 01051 Telecom
01051
Callax
01077
faventia
timesurf
Platz 2 3U Telecom
01078
01081 Telecom
01081
MSN
easysurfer power
Platz 3 freenetphone
01019
Telegate
01080
BASIS Netservice
sweet

Allerdings darf man nicht alle Anbieter und deren Angebote über einen Kamm scheren: "Wer zu einem Gesprächsziel günstig ist, verrechnet möglicherweise für andere Gespräche eher teurere Preise", sagt Martin Müller und empfiehlt speziell für Gespräche ins Ausland und zum Mobilfunk einen Blick in die Tarifdatenbank von teltarif.de (http://www.teltarif.de/tarife/call-by-call/deutschland/festnetz/fern/).

Informationsservice für Journalisten:

Fragen zum teltarif Tarif-Siegel, den Sparmöglichkeiten durch Call by Call und dem deutschen Telefonmarkt im Allgemeinen beantworten die Experten von teltarif.de. Zudem bietet teltarif.de interessierten Medienpartnern kostenlose Tariftabellen und weitere Informationen zum Download und Abdruck in Zeitungen oder Zeitschriften: http://www.teltarif.de/presse/ bzw. http://www.teltarif.de/intern/printpartner.html

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes (1998) einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Preisvergleicher und konnte diese Position in den zurückliegenden Monaten weiter festigen. Im März 2004 wurde www.teltarif.de mit knapp 1,8 Mio. Visits als das reichweitenstärkste, IVW-geprüfte Special-Interest-Angebot zur Telekommunikation gelistet (Quelle: IVW-Online, Basis Visits). Dabei wurden 9,3 Millionen Page-Impressions gezählt. Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert zudem ein kostenloser E-Mail-Newsletter wöchentlich über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt. Das Onlineforum steht den Lesern und Anbietern gleichermaßen zum Austausch von Informationen und Anregungen zur Verfügung.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Jeannette Gehlert
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen