Pressemitteilung 15.02.2001

teltarif.de - Kommunikation doppelt einfach

http://www.cebit.teltarif.de und live auf der Cebit in Halle 6, Stand A48 (920)
AAA
Teilen

Berlin [15.02.2001]. Wie jedes Jahr steht den Besuchern der weltgrößten Computer- und Telekommunikationsmesse CeBIT 2001 eine neue Informationsflut und eine Inflation der Fachbegriffe, wie WAP, GPRS, UMTS und IPv6 bevor. Daher widmet das Onlinemagazin www.teltarif.de der Messe ab sofort eine eigene Rubrik unter der eigenen URL www.cebit.teltarif.de. Schon vor Beginn der CeBIT am 22. März 2001 berichtet teltarif als einer der führenden Meinungsbilder im Telekommunikationsbereich über die aktuellen Entwicklungen. Die neuesten Trends aus den Bereichen Mobilfunk und Internet werden dabei tagesaktuell unter www.cebit.teltarif.de behandelt. Selbstverständlich erreicht die Berichterstattung während der Messetage ihren Höhepunkt. Dabei wird zusätzlich live und in Echtzeit vom mobilen Redaktionsbüro am teltarif-Stand in Halle 6, Stand A48 (920) berichtet. Alle Informationen und das bereitgelegte Bildmaterial können von Journalistenkollegen kostenfrei unter Angabe der Quelle (www.teltarif.de) weiterverwendet werden.

Neben dem zukünftigen UMTS-Mobilfunkstandard wird insbesondere GPRS im Mittelpunkt des diesjährigen Messegeschehens stehen. GPRS soll dabei quasi die Brücke zwischen dem aktuellen Handystandard GSM und dem Mobilfunk der dritten Generation UMTS schlagen. Nahezu alle Handyhersteller werden neue GPRS-fähige Endgeräte vorstellen. Alle Geräte werden ab sofort mit Bildmaterial und genauen Leistungsdaten bei teltarif.de vorgestellt und verglichen. Aktuelle Markt- und Preisentwicklungen während der Messetage werden wie schon im letzten Jahr stundenaktuell in das Onlineangebot www.cebit.teltarif.de eingepflegt.

Internet und Mobilfunk: In den nächsten Jahren werden die Grenzen zwischen diesen beiden Begriffen immer mehr verwischen. Durch die Einführung von IPv6, dem 128 Bit-Internet-Protokoll der nächsten Generation, wird die Zahl der heute immer knapper werdenden 32 Bit-Adressen deutlich vergrößert. Mittels IPv6 erhält man einen nahezu unvorstellbar großen Adressenraum von 667 Milliarden Internetadressen pro Quadratmillimeter Erdoberfläche. IPv6 ermöglicht den Anschluss von nahezu alle elektronischen Endgeräte ans Internet mit eindeutiger Identifikation der jeweiligen Geräte und Nutzer. Als erster Anbieter wird Siemens ein vollständiges UMTS-Netzwerk in Hannover ausstellen und dabei zahlreiche mobile Internet-Anwendungen präsentieren. Auf dem Siemens-Stand H14 in Halle 14 werden dabei Videostreaming und "City on air", ein mobiler City-Guide fürs Handy, demonstriert. Mittels IPv6 sind noch eine Vielzahl neuer Anwendungen möglich:

  • Lokalisierungsservices und mobile Internetanwendungen durch eindeutige Adressierung aller Handys
  • störungsfreie Streaminganwendungen (Video / Internet-Telefonie)
  • gefahrloser E-/M-Commerce durch bessere Verschlüsselungstechnologien
Warum so ausführlich über die CeBIT berichtet werden kann? Ganz einfach, schließlich ist teltarif als Aussteller in der Halle 6 auf Stand A48/920 vertreten. Hier erwartet die Messebesucher neben einem Blick hinter die Kulissen von teltarif natürlich auch die aktuellen CeBIT-News und Trends. Zusätzlich stehen zu bestimmten Zeiten Redakteure und die Geschäftsführer von teltarif zum Meinungsaustausch mit Kollegen und Lesern zur Verfügung - mehr dazu: Kurz vor der Messe unter www.cebit.teltarif.de.

teltarif.de Onlineverlag GmbH

Das Online-Magazin www.teltarif.de informiert seit mehr als drei Jahren täglich, umfassend und unabhängig über den deregulierten Telefonmarkt im Festnetz, Internet und Mobilfunk und bietet dabei mehr als nur Preisvergleiche. So berichtet teltarif.de heute beispielsweise über das bevorstehende Ende der T-Online-Flatrate. Umfassende Verbraucherratgeber mit Tipps und Tricks und individualisierte Tarifauskünfte ermöglichen jedermann, sich eine Übersicht im wachsenden Tarifchaos zu verschaffen. Sämtliche Informationen sind auch langfristig im Onlinearchiv abrufbar. Zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch stellt www.teltarif.de ihren Nutzern ein Forum zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch einen kostenfreien E-Mail-Newsletter, in dem einmal pro Woche alle wichtigen Marktgeschehnisse zusammengefasst werden. Mit über eineinhalb Millionen Besuchen und mehr als fünf Millionen abgerufenen Seiten pro Monat (Quelle: IVW, Januar 2001) hat sich www.teltarif.de fest im deutschen Internet etabliert.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Thomas Michel
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen