Tarif-Vergleich

Überblick: Prepaid-Karten der Supermärkte und Drogerien

Ob Penny, Lidl oder Rossmann - immer mehr Kauf­häuser und Drogerien starten eigene Prepaid-Tarife. Um den Überblick bewahren zu können, haben wir einen Tarif-Vergleich der Angebote von Supermärkten und Drogerien zusammen­gestellt.
AAA
Teilen (26)

Noch vor einiger Zeit wurde mit Begriffen wie Lidl oder Rossmann der persönliche Einkauf von Lebens­mitteln oder Hygiene­artikeln in Verbindung gebracht. Heut­zutage starten solche Verkaufs­ketten vermehrt mit einem eigenen Mobilfunk­tarif. Hierbei handelt es sich um Prepaid-SIM-Karten, einige Anbieter haben ihr Angebot um weitere Starter­pakete, wie etwa Smartphone-Tarife, ergänzt. Mittler­weile sind in allen vier Mobil­funk-Netzen Angebote von Super­märkten, Kauf­häusern oder Drogerien an den Kassen verfügbar. Wir haben uns in diesem Bereich umgesehen und eine Tarif-Übersicht einer Auswahl zusammen­gestellt.

Größte Anbieter-Vielfalt im E-Plus-Netz

Einkaufswagen auf Handy-DisplayPrepaid-Karte aus dem Supermarkt Im Netz des Mobilfunk­betreibers E-Plus ist die größte Vielfalt an Anbietern anzu­treffen. Den günstigsten Minuten­preis bietet derzeit die Kaufhaus­kette Galeria Kaufhof in ihren Filialen mit dem Mobilfunk­tarif Galeria Mobil. Die Gesprächs­preise in die deut­schen Netze werden zu je 5 Cent berechnet. Für den SMS-Versand fallen hingegen teurere 10 Cent an. Die Auswahl an hinzu­buchbaren Optionen ist bei Galeria Mobil überschaubar. Die erworbenen Paypack-Punkte können sowohl für den Kauf eines Starter­paketes als auch für Auflade­karten genutzt werden. Bei A.T.U. ist ein vergleich­barer Tarif erhältlich, mit dem Unterschied, dass pro Gesprächs­minute 6 Cent berechnet werden. Zudem sind Daten-Flatrates auch für die Dauer von 90 sowie 180 Tagen hinzu­buchbar - ein Allein­stellungs­merkmal von A.T.U. Talk.

9-Cent-Einheitstarife im E-Plus-Netz

Bei den Lebensmittel­ketten Norma und Netto sowie beim Elektronik­händler Conrad sind Prepaid-SIM-Karten mit einem 9-Cent-Einheits­tarif erhältlich. Die grund­legenden Unter­schiede liegen auch hier in den angebotenen Optionen. Norma Mobil hat sich auf Smartphone-Optionen bestehend aus Inklusiv-Minuten und -SMS sowie Internet-Flatrate spezialisiert. Reine Daten-Flatrates sind hier nicht vorhanden. NettoKOM bietet im 9-Cent-Tarif eine sehr große Auswahl an Optionen, von Festnetz- und SMS-Flatrates bis hin zu diversen Kombi-Optionen sowie Auslands-Paketen ist alles vorhanden. An den Kassen­bereichen von Netto hängt zudem der Prepaid-Tarif World, mit dem Gespräche ins Ausland bereits ab 1 Cent und bis zu 1,49 Euro pro Minute, je nach Gesprächs­ziel sowie zuzüglich 15 Cent einmalige Verbindungs­gebühr geführt werden können. Die Kunden von NettoKOM erhalten bei Guthaben­aufladung je nach Tarif Frei-SMS für das E-Plus-Netz bzw. Frei-Minuten zur Community.

Im 9-Cent-Tarif FairPay von Conrad ist lediglich die Smartphone-Option, eine Internet-Flatrate mit Drosselung ab 250 MB pro Monat, für 9,95 Euro verfügbar. Zusätzlich hat Conrad weitere Tarife im Angebot, wie etwa Basis 24 mit einem monatlichen Mindest­umsatz von 9,95 Euro oder den Jubiläums­tarif mit einer Grund­gebühr von 8,50 Euro pro Monat.

AldiTalk mit höheren Minutenpreisen, aber günstigerer Taktung

Der Super­markt-Discounter Aldi ist mit dem Tarif AldiTalk, bei dem einheitliche 11 Cent pro Minute und SMS berechnet werden, entsprechend das teuerste Angebot. Jedoch gilt hier die 60/1-Taktung, die sich bei längeren Telefonaten wiederum sehr günstig auswirken kann. In Punkto Zusatz­optionen ist AldiTalk gut aufgestellt. Es sind reine Internet-Flatrates mit Drosselung ab 150 MB und bis zu 5 GB, sowie fünf Kombi-Optionen und Auslands-Pakete verfügbar.

Lesen Sie auf der folgenden Seite, welche Konkurrenz zu Kaufland oder Lidl im o2-Netz besteht. Die Angebote im Telekom- und Vodafone-Netz haben wir ebenfalls in diesem Tarif­vergleich miteinbezogen.

Überblick: Ausgewählte Mobilfunk-Tarife im E-Plus-Netz

  AldiTalk A.T.U.
Talk
Conrad Galeria
Mobil
NettoKOM Norma
Mobil
Tarif Tarif FairPay Tarif 9 Cent World Tarif
Starterpak. 12,99 9,99 9,95 9,99 5,00 8,50 6,90
Startguth. 10,00 5,00 10,00 5,00 5,00 8,50 6,90 2)
Min. / SMS 0,11 0,06 / 0,10 0,09 0,05 / 0,10 0,09 0,12 0,09
Community 0,03 - - - - - -
Mobilbox 0,00 0,12 0,00
Taktung 60/1 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60
Daten 0,24 / MB 0,24 / MB 0,29 / MB 0,24 / MB 0,24 / MB 0,49 / MB 0,24 / MB
Optionen  
Sprache - Flat Comm. + Fest.: 12,99 - Flat Comm. + Fest.: 12,99 Fest.-Flat: 9,90 Allnet 400: 9,90
Intern. 500: 9,90
Comm.-Flat: 3,90
SMS - Comm.-Flat: 4,99 - Comm.-Flat: 4,99 Flat: 9,90 World 1000: 9,90 -
Daten-
Flatrate
150 MB: 3,99
500 MB: 6,99
1,5 GB: 9,99
5 GB: 14,99
24 h: 1,99
Reset: 3,00
500 MB: 7,99
Flat 90: 23,89
Flat 180: 46,99
1-GB-Pak.: 9,99
250 MB: 9,95 1-GB-Pak.: 9,99
5 GB: 19,99
100 MB: 3,90
1 GB: 9,90
3 GB: 14,90
100 MB: 5,00
250 MB: 7,90
1 GB: 9,90
3 GB: 14,90
5 GB: 19,90
-
Kombi-
Optionen
Allnet: 19,99
Pak. 600: 12,99
Pak. 300: 7,99
Comm.Fl.: 2,99
Flat: 12,99
- - - 7-Tage-Flat: 7,00
Smart 1): 6,90
Smart L: 9,90
Smart XL: 12,90
Smart XXL: 14,90
Allnet 2000: 19,90
E-Plus: 9,90
Smart: 12,90
Premium: 19,90
Smart: 6,90
Smart XL: 12,90
Allnet 2000: 19,90
Ausland EU-Min.-
Pak.: 4,99
EU-Daten-
Pak.: 4,99
- - - EU-Min.-
Pak.: 4,99
EU-Daten-
Pak.: 4,99
EU-Sorglos: 19,90
EU-Min.-
Pak.: 4,99
EU-Daten-
Pak.: 4,99
EU-Min.-
Pak.: 4,99
EU-Daten-
Pak.: 4,99
EU-Sorglos: 19,90
Guthaben-
aufladung
Voucher,
Last­schrift (SMS,
online oder autom.)
Voucher,
Last­schrift (online oder autom.),
Über­weisung
Voucher,
an Geld­auto­maten,
Über­weisung
Voucher,
Last­schrift (online oder autom.),
Über­weisung
Voucher,
Last­schrift (online oder autom.)
Voucher,
Last­schrift (SMS,
online oder autom.),
Über­weisung
Stand: Januar 2014, Preise in Euro, ohne Berücksichtigung von Aktionen.
1) Auch als Starterpaket für 6,90 Euro erhältlich, die Grundgebühr im ersten Monat entfällt.
2) Bei Freischaltung ist die Smart-Option für 30 Tage voraktiviert und muss manuell abbestellt werden.
1 2 3 vorletzte
Teilen (26)

Weitere Tarifvergleiche im Überblick

Bild /