Prepaid

Aldi, Lidl & Co.: Die Tarife der Super­markt-Discounter

Prepaid­karten gibt es heut­zu­tage in fast jedem Super­markt. Wir haben uns die Tarife der Discounter einmal ange­sehen und zeigen auf, was für die Auswahl eines Ange­bots wichtig ist.

Während der LTE-basierte Internet-Zugang auch beim Mobil­funk-Discounter mitt­ler­weile zum Stan­dard gehört, ist die Möglich­keit, im 4G-Netz (VoLTE) oder über WLAN (WLAN-Call) zu tele­fo­nieren, noch die Ausnahme. Telekom und Voda­fone bieten diesen Service bislang nicht einmal ihren eigenen Prepaid­kunden an, geschweige denn Nutzern von Discounter-SIM-Karten mit voraus­be­zahlter Abrech­nung.

Im Telekom-Netz haben erste Post­paid-Kunden diverser Discount-Marke mitt­ler­weile die Möglich­keit, VoLTE und WLAN-Call zu nutzen. Wer eine SIM-Karte aus dem Super­markt nutzt, hat davon aller­dings nichts, denn dabei handelt es sich ausnahmslos um Prepaid-Produkte. Während Voda­fone ange­kün­digt hat, VoLTE für die eigenen CallYa-Kunden bis zum Sommer anzu­bieten, gibt es von der Telekom noch keinen vergleich­baren Zeit­plan.

Kunden im Telefónica-Netz im Vorteil

Tarife mit 5 GB Highspeed-Volumen Tarife mit 5 GB Highspeed-Volumen
Foto: Syda Productions - fotolia/teltarif.de, Montage: teltarif.de
Telefónica hat bereits vor einigen Jahren für alle Kunden in seinem Mobil­funk­netz die Tele­fonie über LTE und WLAN frei­ge­schaltet. Davon profi­tieren auch Besitzer von SIM-Karten etwa von Marken wie Aldi Talk und NettoKom. Vorteil von VoLTE ist ein schnel­lerer und zuver­läs­si­gerer Rufaufbau. Zum Teil ist auch die Sprach­qua­lität besser als im GSM- und UMTS-Netz.

Hoff­nung auf eine VoLTE-Frei­schal­tung im Laufe der kommenden gut 13 Monate besteht auch für Kunden von Lidl Connect, die im Voda­fone-Netz tele­fo­nieren und surfen. Der Düssel­dorfer Mobil­funk-Netz­be­treiber hat im Rahmen der Online-Pres­se­kon­fe­renz zur geplanten UMTS-Abschal­tung ange­kün­digt, allen Zweit­marken bis zum 3G-Aus auch die LTE-Tele­fonie zu ermög­li­chen. Ob auch WLAN Call kommt, ist schwer zu sagen. Das betrachtet Voda­fone - anders als die beiden anderen deut­schen Netz­be­treiber - immer noch separat von VoLTE.

Tarife mit 5 GB Inklusiv-Volumen

  EDEKA smart ja!mobil PENNY Mobil Kauf­land Mobil NORMA connect LIDL connect ALDI talk NettoKOM
kombi XL Smart Plus Smart Plus Smart M Smart M Smart L Paket M Smart M
Netz Telekom Voda­fone Telefónica
Einrich­tung­preis 14,95 9,95 9,99 12,99 9,99
Start­gut­haben 15,00 10,00 10,00 10,00
Grund­ge­bühr
(pro 28 Tage)
24,95 12,99
Nutzungs­preise  
Minu­ten­preis Flat
SMS Flat
Daten 5 GB
Down-/ Upstream
(in MBit/s)
300 / 50 25 / 5 21,6 / 7,2 21,6 / 8,6
Stand: 14. Mai 2020

5 GB für 12,99 Euro

Unsere Tabelle zeigt: Die 5-GB-Tarife aus dem Super­markt sind sich - wiederum mit der Ausnahme Edeka Smart - sehr ähnlich. Hier gehört zur Allnet-Flat auch der SMS-Versand und der Preis in vier Wochen beträgt 12,99 Euro. Bei Edeka Smart zahlen die Kunden fast das Doppelte. Dafür bekommen sie "LTE max", was man bei normaler Nutzung eigent­lich nicht braucht. Ein Mehr­wert ist allen­falls die inklu­dierte Flat­rate für die WLAN-Hotspots der Deut­schen Telekom.

Auf der vierten und letzten Seite zeigen wir Ihnen die Super­markt-Tarife mit 7 GB High­speed-Surf­vo­lumen in vier Wochen.

1 2 3 4

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter