QWERTZ

Astro Slide 5G: "Nokia Communica­tor" mit 5G und Dual-SIM

Planet Compu­ters will mit dem Astro Slide 5G ein neues Smart­phone mit Tastatur, 5G und Dual-SIM auf den Markt bringen. Das Gerät unter­stützt über eine Dual-Boot-Option zwei Betriebs­sys­teme.

Planet Compu­ters hat sich in der Vergan­gen­heit einen Namen gemacht, indem das Unter­nehmen Smart­phones auf den Markt gebracht hat, die optisch an die legen­däre Nokia-Commu­nicator-Reihe erin­nern. Anders als fast alle anderen aktu­ellen Mobil­tele­fone verfügen die Geräte nicht nur über einen Touch­screen, sondern zusätz­lich über eine physi­sche Tastatur. Nun ist auf Indie­gogo das nächste Projekt des Unter­neh­mens zu finden: das Astro Slide 5G.

Bei diesem neuen Smart­phone handelt es sich um das erste Handy, das den neuen Mobil­funk­stan­dard 5G unter­stützt und zugleich eine physi­sche Tastatur an Bord hat. Das Handy ist 17,24 mal 7,65 mal 1,78 Zenti­meter groß und etwa 300 Gramm schwer. Wie schon der Cosmo Commu­nicator ist somit auch das Astro Slide 5G größer und vor allem schwerer als andere aktu­elle Mobil­tele­fone. Astro Slide 5G Astro Slide 5G
Foto: Planet Computers

6,39 Zoll großes AMOLED-Display

Das Gerät kommt mit 6,39 Zoll großem AMOLED-Touch­screen, der mit Gorilla-Glas geschützt wird. Die Auflö­sung beträgt 2340 mal 1080 Pixel und das Seiten­ver­hältnis liegt bei 20:9. Die Haupt­kamera bietet eine Auflö­sung von 48 Mega­pixel, bei der Front­kamera sind es 13 Mega­pixel. Der Hand­held verfügt über 8 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB Spei­cher­kapa­zität für Betriebs­system, Apps und weitere Daten. Die Kapa­zität kann durch microSD-Spei­cher­karten erwei­tert werden. Als Prozessor kommt ein MediaTek MT6873 zum Einsatz.

Die Tastatur kommt wahl­weise in 24 Layouts, darunter ist auch die deut­sche QWERTZ-Tastatur. Mit an Bord sind ein Finger­abdruck-Sensor und eine NFC-Schnitt­stelle zur Nutzung mobiler Bezahl­dienste. Das Astro Slide 5G kann ähnlich wie die aktu­ellen, höher­wer­tigen Samsung-Smart­phones zwei Nano-SIM-Karten aufnehmen. Außerdem ist eine eSIM inte­griert. Das Handy verfügt über zwei USB-C-Ports und eine Klin­ken­buchse für Kopf­hörer. Astro Slide 5G mit eingeschobener Tastatur Astro Slide 5G mit eingeschobener Tastatur
Foto: Planet Computers

Tele­fonie auch über VoLTE und WLAN Call

Für den Internet-Zugang steht neben dem Mobil­funk auch eine WLAN-Schnitt­stelle zur Verfü­gung. Tele­fonie ist neben GSM und UMTS auch über die Stan­dards VoLTE und WLAN Call möglich. Das Smart­phone kommt mit Android 11, ist aber auch mit Linux kompa­tibel. Dazu will Planet Compu­ters eine Dual-Boot-Option anbieten, sodass die Käufer je nach Bedarf beide Platt­formen zur Verfü­gung haben.

Der Akku hat eine Kapa­zität von 4000 mAh, der sich auch kabellos aufladen lässt. Weitere Features sind Blue­tooth 5.1, GPS (inklu­sive Glonass, Beidou und Galileo) und ein inte­griertes UKW-Radio. Voraus­sicht­lich ab Juni soll das Astro Slide 5G regulär ausge­lie­fert werden. Wer sich an der Indie­gogo-Kampagne betei­ligt, könnte schon im März belie­fert werden. Im Rahmen dieser Aktion liegt der Verkaufs­preis zwischen 491 und 573 Euro. Später sollen es 819 Euro sein.

In diesem Jahr könnte auch von Black­berry ein neues Tastatur-Handy mit 5G auf den Markt kommen.

Mehr zum Thema Keyboard