Wochenend-Aktion

LTE-Tarife bei hellomobil & Phonex ab 9,95 Euro im Monat

helloMobil und Phonex bieten ab sofort auch LTE-Tarife an, allerdings nur mit einem Laufzeitvertrag. Zudem gibt es übers Wochenende wieder Rabatte auf ausgewählte Tarife dieser beiden Drillisch-Marken.
Von Jennifer Buchholz

Neue Tarif-Aktionen von helloMobil und Phonex zum Wochenende Neue Tarif-Aktionen von helloMobil und Phonex zum Wochenende
Bild: teltarif.de - Jacqueline Bopp
Rechtzeitig zum Wochenende wartet Drillisch wieder mit Tarif-Aktionen auf. Dieses Wochenende gibt es Rabatte auf Tarife der beiden Mobilfunk­marken helloMobil und Phonex. Die Aktion läuft dieses Mal allerdings nur bis Montag, den 10. November um 16 Uhr. Darüber hinaus gibt es nun auch LTE-Tarife bei diesen Drillisch-Marken im Sortiment.

helloMobil All-in 1000 plus und LTE-plus-Tarife

Neue Tarif-Aktionen von helloMobil und Phonex zum Wochenende Neue Tarif-Aktionen von helloMobil und Phonex zum Wochenende
Bild: teltarif.de - Jacqueline Bopp
Beim Prepaid-Discounter helloMobil sind neben dem Tarif All-in 1000 plus auch die LTE-plus-Tarife (helloMobil LTE S plus, helloMobil LTE M plus, helloMobil LTE L plus) von der Aktion betroffen. So hat der Anbieter beim Tarif All-in 1000 plus die monatliche Grundgebühr von 12,95 Euro auf 9,95 Euro gesenkt. Im Tarif enthalten sind 250 Frei-Minuten und -SMS in alle deutschen Netze. Außerhalb des Frei­kontingents werden pro Gesprächs­minute und pro Kurz­mitteilung dem Kunden 15 Cent in Rechnung gestellt. Darüber hinaus bietet der Tarif All-in 1000 plus auch eine Internet-Flat mit 1 GB Inklusivvolumen. helloMobil-Kunden surfen mobil mit bis zu 7,2 MBit/s. Ist das enthaltene Datenvolumen aufgebraucht, wird die Über­tragungs­ge­schwindig­keit auf 64 kBit/s gedrosselt. Der Tarif ist monatlich kündbar. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 19,95 Euro.

LTE-Tarife von helloMobil

Neu im Angebot sind seit heute auch die LTE-Tarife von helloMobil. Ab sofort gibt es drei unterschiedliche Modelle zur Auswahl: helloMobil LTE S plus, helloMobil LTE M plus und helloMobil LTE L plus.

Der Tarif helloMobil LTE S plus beinhaltet neben einer Telefon-Flat ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz auch eine Internet-Flat mit einem 1-GB-High­speed­volumen. Kunden surfen mit einer Über­tragungs­ge­schwindig­keit von bis zu 21,1 MBit/s mobil. Eine Drosselung der Geschwindigkeit erfolgt, sobald das Inklusivvolumen aufgebraucht ist. Eine SMS-Flat oder ein Frei-Kontigent ist nicht im Tarif enthalten. helloMobil berechnet seinen Kunden für jede versendete Kurzmitteilung 15 Cent. In den ersten zwölf Monaten werden für den Tarif 9,95 Euro in Rechnung gestellt. Ab dem 13. Vertagsmonat erhöht sich die Grundgebühr auf 14,95 Euro.

helloMobil All-in 1000 plus für unter 10 Euro helloMobil All-in 1000 plus für unter 10 Euro
Bild: helloMobil, Screenshot: teltarif.de
Mit helloMobil LTE M plus erhalten Kunden neben einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze zusätzlich eine Internet-Flat. Innerhalb des 2-GB-Highspeedvolumens sind Daten­über­tragungs­geschwindig­keiten von bis zu 50 MBit/s möglich. Die Drosselung der Surfgeschwindigkeit erfolgt, sobald das Inklusivvolumen aufgebraucht ist. Die monatliche Grundgebühr beläuft sich in den ersten zwölf Monaten auf 14,95 Euro. Ab dem 13. Vertragsmonat erhöht sich die Grundgebühr auf 19,95 Euro im Monat.

Für Verbraucher, die einen höheren Bedarf an Highspeed­volumen haben, bietet helloMobil seinen Tarif helloMobil LTE L plus. Der LTE-Tarif beinhaltet eine Telefon-, SMS- sowie Internet-Flat mit 3-GB-Inklusivvolumen. Die Über­tragungs­geschwindigkeit innerhalb des Highspeedvolumens beträgt bis zu 50 MBit/s. Die Geschwindigkeit wird gedrosselt, sobald die 3 GB aufgebraucht sind. 19,95 Euro werden in den ersten zwölf Monaten berechnet. Nach einem Jahr steigen die monatlichen Fixkosten auf 24,95 Euro.

Die LTE-Tarife haben eine Mindest­vertrags­laufzeit von 24 Monaten. Zudem wird bei Vertragsabschluss eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro in Rechnung gestellt. Die helloMobil-Tarife werden im o2-Netz realisiert.

Grundgebühr für Phonex All-in 300 plus und Phonex Flat XM 1000 plus gesenkt

Phonex hat übers Wochenende einige Tarifpreise gesenkt Phonex hat übers Wochenende einige Tarifpreise gesenkt
Bild: Phonex, Bearbeitet: teltarif.de
Bei Phonex werden während des Aktionszeitraums die Kosten für die beiden Tarife Phonex All-in 300 plus und Phonex Flat XM 1000 plus gesenkt.

Der Tarif Phonex All-in 300 plus bietet für 5,95 Euro im Monat 100 Frei-Minuten und -SMS sowie eine Internet-Flat mit einem 300-MB-Inklusivvolumen. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, wird die Surfgeschwindigkeit von 7,2 MBit/s auf GPRS-Niveau gedrosselt. Außerhalb des Freikontigents schlagen SMS und Gesprächsminuten mit 15 Cent pro Stück zu Buche. Der Tarif ist monatlich kündbar. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 19,95 Euro.

Mehr Inklusivvolumen sowie eine SMS-Flat bietet der Tarif Phonex Flat XM 1000 plus. Bis Montag, 16 Uhr, gibt es diesen Tarif für 14,95 Euro im Monat anstatt 19,95 Euro. Er beinhaltet dabei eine SMS- sowie Telefon-Flat in alle deutschen Netze und eine 1-GB-Internet-Flat. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird seitens Phonex bei diesem Tarif mit 14,4 MBit/s angegeben. Ist das Inklusivvolumen aufgebraucht, erfolgt auch hier eine Geschwindigkeitsdrosselung.

Diese Phonex-Tarife sind monatlich kündbar. Der einmalige Anschlusspreis beträgt jeweils 19,95 Euro.

Phonex LTE L plus mit 3-GB-Highspeedvolumen

Der Phonex-Tarif LTE L plus bietet neben einer Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS-Versand auch eine Flat für die Internet­nutzung via LTE (mit bis zu 50 MBit/s). Ab einem Daten­transfer von 3 GB wird die maximale Surfge­schwindigkeit auf GPRS-Niveau reduziert. Innerhalb der ersten zwölf Monate fallen 19,95 Euro pro Monat an Fixkosten an. Ab dem 13. Monat der insgesamt 24-monatigen Mindest­vertrags­laufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr auf 24,95 Euro. Zudem wird bei Vertragsabschluss eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro in Rechnung gestellt. Die Phonex-Tarife werden im o2-Netz realisiert.

Aktionstarif auch bei McSIM

Auch bei der Drillisch-Marke McSIM ist über dieses Wochenende - allerdings bis einschließlich Mittwoch, den 12. November, die Grundgebühr für den Tarif McSIM All-in 1000 plus von 12,95 Euro auf 9,95 Euro gesenkt. Die Konditionen des Tarifes ähneln denen von helloMobil All-in 1000 plus.

Mehr zum Thema Drillisch Online