Apple-ID-Phishing

iPhones und iPads werden von Phishing-Nachricht heimgesucht

Phishing-Versuche gibt es auch bei Apple, aktuell werden iOS-Geräte mittels einer iMessage oder SMS heimgesucht. Die Aufforderung in der Mitteilung nach der Erneuerung der Apple ID ist ein Betrugsversuch.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (43)

Die neue Phishing-Nachricht bei iOSDie neue Phishing-Nachricht bei iOS Nutzer eines iPhones oder iPads werden von einer dubiosen Mitteilung heimgesucht, in der von einem Ablauf der Apple ID die Rede ist. Hierbei handelt es sich um eine Phishing-Nachricht, welche die Anwender-Identifikation abzugreifen versucht. Falls Sie selbst eine entsprechende iMessage oder SMS erhalten haben, sollten Sie diese umgehend löschen und unter keinen Umständen den enthaltenen Link anklicken und ihre Daten eingeben. Der Betrugsversuch wird aus mehreren Gründen offensichtlich. Zum einen kann die Apple  ID nicht ablaufen, zum anderen fordern Unternehmen nicht von sich aus nach der Eingabe der Nutzerdaten.

iOS-Geräte werden mit ID-Phishing konfrontiert

Phishing-Versuche, mit denen zwielichtige Gesellen Zugriff auf sensible Zugangsinformationen erlangen wollen, finden sich längst nicht nur in E-Mails wieder. Auch Mobilgeräte, im aktuellen Fall jene von Apple, sind von solchen Vorfällen betroffen. Insbesondere sind Menschen gefährdet, die neu bei iOS oder in der Mobilfunkwelt an sich unterwegs sind und die gefälschten Anfragen nach der Erneuerung der ID ernst nehmen. Die Apple ID ist beständig und muss nicht erneuert werden, das ist versierten Nutzern bekannt. Eine entsprechende Mitteilung, die dies dennoch via iMessage oder SMS fordert, kann folgerichtig nur ein Fake sein. Besonders viel Mühe hat sich die Person hinter dieser Phishing-Masche zudem nicht gegeben, was man allein schon daran merkt, dass von "AppleID" anstatt korrekterweise "Apple ID" gesprochen wird.

Die Phishing-Mitteilung im Detail

Auf dem Social-News-Aggregator Reddit hat der User Gh0sta über den Betrugsversuch berichtet. Er selbst erhielt eine entsprechende Phishing-Nachricht und stellte einen Screenshot davon online. "Ihre AppleID läuft heute ab. Klicken sie (Link) an, um den Account zu aktualisieren und dem Verlust von Services und Apps vorzubeugen", heißt es in dem darauf erkennbaren Text. Den Kommentaren des Threads ist zu entnehmen, dass der Großteil der Nutzer den betrügerischen Link, mit dem man die Apple ID bei der Eingabe in die Hände des Absenders geben würde, nicht anklickt. Ein User schrieb allerdings, dass seine Mutter beinahe auf den Trick hereingefallen wäre. Es ist also ratsam, Mitmenschen, die nicht allzu sehr mit der iOS-Materie vertraut sind, über den Phishing-Versuch aufzuklären.

Teilen (43)

Mehr zum Thema Apple iOS