Aktion

Pennymobil: Starterpaket mit 10 Euro im Telekom-Netz kurzzeitig für 2,99 Euro

Pennymobil verkauft am Nikolaus-Wochenende zwei Tarifpakete im Telekom-Netz mit Startguthaben zum vergünstigten Preis. Das eine Paket ist der Prepaid-Tarif, beim anderen Paket handelt es sich um einen Smartphone-Tarif. Was Käufer dabei sparen können, verraten wir hier.
AAA
Teilen (1)

Der im Telekom-Netz angesiedelte Supermarkt-Discounter Pennymobil lockt seine Mobilfunk-Neukunden rund um das Nikolaus-Wochenende mit vergünstigten Preisen für zwei seiner Tarifpakete. Die Aktion findet am Freitag, den 05. und Samstag den 06. Dezember statt. Wie gewohnt können die Tarifpakete nur vor Ort in den Filialen des Discounters erworben und dann zuhause über das Internet aktiviert werden.

Auf der Homepage von Pennymobil ist von der Aktion nichts zu lesen, wohl aber auf der Seite von Penny. Vergünstigt angeboten werden die Starterpakete für den grundgebührenfreien Prepaid-Tarif sowie für das Smart-Paket.

Zwei Tarifpakete für jeweils 2,99 Euro für zwei Tage

Nikolaus-Aktion bei PennymobilNikolaus-Aktion bei Pennymobil Das Pennymobil Prepaid Smart-Paket kostet regulär 9,95 Euro und beinhaltet 10 Euro Startguthaben. Wichtig für den Kunden zu wisen ist, dass bei diesem Paket automatisch der Tarif Smart M voreingestellt ist, der monatlich 8,95 Euro kostet. Ist ein entsprechendes Guthaben vorhanden, wird diese Grundgebühr automatisch vom Guthabenkonto abgebucht. Der Tarif bietet 100 Minuten, 100 SMS und eine Surfflat mit 200 MB Highspeed-Volumen, die mit maximal 7,2 MBit/s versurft werden kann, bevor die Drosselung greift. Außerhalb der Inklusivleistung werden 9 Cent pro Minute und SMS berechnet. Dieses Prepaid Smart-Paket verkauft Penny an den beiden Aktionstagen für 2,99 Euro, das Startguthaben von 10 Euro gibt es auch bei dieser Aktion.

Im Preis reduziert ist auch das Pennymobil Prepaid Starter-Paket, das üblicherweise 9,95 Euro kostet und 5 Euro Startguthaben beinhaltet. Auch dieses Paket kostet während der zwei Aktionstage 2,99 Euro. Der Prepaid-Basistarif erlaubt Telefonieren und SMS-Versand für 9 Cent pro Gesprächsminute und Kurznachricht, Surfen im mobilen Internet kostet 24 Cent pro MB, sofern keine Zusatzoption gebucht wird.

Technischer Dienstleister von Pennymobil ist die Telekom-Tochter congstar. Bei Pennymobil ist Surfen im mobilen Internet nach wie vor nur mit maximal 7,2 MBit/s im Downstream möglich, congstar selbst will diese Grenze auf 14,4 MBit/s anheben. Dabei gibt es allerdings noch Probleme.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Mobilfunk