Aufgeladen

Penny Mobil: Jetzt online Prepaid-Guthaben aufladen

Kunden von Penny Mobil können ab sofort auch online Guthaben aufladen. Wir erläutern, wie das funktioniert und welche Bezahlverfahren akzeptiert werden.
AAA
Teilen (8)

Guthaben bei Penny Mobil online aufladenGuthaben bei Penny Mobil online aufladen Kunden von Prepaid-Discountern, die ihre Prepaidkarte über das Internet erwerben, sind es gewohnt, online diverse Optionen für die Guthabenaufladung zur Verfügung zu haben. Etwas schwieriger kann dies allerdings bei typischen Supermarkt-Discountern sein, wenn der Provider als einzige Auflademöglichkeit anbietet, eine Aufladekarte im Supermarkt zu kaufen.

Genau dies war bei ja!mobil und Penny Mobil bislang der Fall. Penny Mobil hat inzwischen eine Möglichkeit für die Online-Aufladung geschaffen - Kunden von ja!mobil müssen vorerst weiterhin den Gang zum Supermarkt machen, um Guthaben aufzuladen.

Spezielles Webportal für die Guthabenaufladung

Penny Mobil hat nun gemeinsam mit einem Kooperationspartner ein separates Online-Portal aufgesetzt, um die Guthabenaufladung per Internet zu ermöglichen. Die Seite pennymobilaufladen.de wird in Zusammenarbeit mit der Alphacomm Solutions B.V. betrieben.

Der Penny-Mobil-Kunde hat auf der Seite mehrere Möglichkeiten, Guthaben aufzuladen. Zunächst gibt es die Option, einfach einen gewissen Betrag ohne Anmeldung aufzuladen. Dies ist mit Guthaben-Beträgen von 15, 20, 25, 30 und 50 Euro möglich. Nachdem der Kunde den gewünschten Aufladebetrag ausgewählt hat, muss er seine Rufnummer und eine Zahlungsart angeben. Den Kunden stehen die Bezahlverfahren PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Giropay und Überweisung zur Verfügung.

Wer komfortablere Aufladewege nutzen möchte, muss auf der Seite einen persönlichen Account anlegen. Dann bestehen folgende Möglichkeiten: Aufladung an einem vom Kunden gewählten Stichtag, Aufladung bei weniger als 5 Euro Guthaben sowie Aufladung zum Bezahlen eines Tarifs oder einer Tarif-Option. Die Bezahlverfahren sind dieselben wie bei der Aufladung ohne Anmeldung.

Die Unternehmen weisen darauf hin, dass der Alphacomm-Login nicht mit dem regulären Kunden-Login identisch ist. Im Alphacom-Account kann der Kunde seine Aufladehistorie einsehen. Beim nächsten Login wird automatisch die zuvor verwendete Aufladeeinstellung angezeigt.

In der Regel gehen Penny Mobil und ja!mobil tariflich und beim Kundenservice gemeinsame Wege. Es ist also vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis Kunden von ja!mobil ebenfalls die Möglichkeit zur Online-Aufladung erhalten.

Prepaid-Guthaben darf nicht verfallen, auch nicht bei einer Kündigung oder Abschaltung der Prepaidkarte. Darüber informieren wir auf unserer Ratgeberseite zur Guthabengültigkeit.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Prepaid