Surf-Option

Penny Mobil und ja!mobil jetzt mit Surf-Flatrate für 9,99 Euro

Daten-Option kommt mit denselben Konditionen wie bei congstar
Von Marc Kessler
AAA
Teilen

Die im Telekom-Netz realisierten Prepaid-Discount-Angebote des Supermarkt-Betreibers Rewe - Penny Mobil und ja!mobil bieten ab sofort eine Handy-Internet-Flatrate als zusätzliche Tarifoption an. Die Surf-Option namens "Handysurf-Flatrate" kann ab sofort gebucht werden.

Die Internet-Flatrate darf mit einem Handy oder Smartphone genutzt werden und bietet 200 MB ungedrosseltes Datenvolumen pro Monat. Penny-Mobil-LogoPenny Mobil und ja!mobil:
Jetzt mobile Surf-Flatrate für 9,99 Euro buchbar
Ab Erreichen dieses Traffic-Volumens wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Speed gedrosselt. Die Option, die eine Laufzeit von 30 Tagen hat, schlägt mit 9,99 Euro zu Buche. Sie verlängert sich - ausreichendes Guthaben vorausgesetzt - automatisch weiter, wenn sie nicht zuvor aktiv abbestellt wird.

Die maximale Bandbreite beträgt 384 kBit/s (einfacher UMTS-Speed). Die Nutzung der Handysurf-Flatrate mit Surfsticks, Note- oder Netbooks ist untersagt. Die Abrechnung des Datenvolumens erfolgt in 50-kB-Schritten.

Identische Konditionen wie bei congstar

Damit kommt die neue Surf-Flatrate der beiden Prepaid-Discounter mit denselben Eckdaten der vor wenigen Tagen gestarteten Surf-Flat-Option des Telekom-Discounters congstar. Die Handy-Internet-Flatrate, die ebenfalls 9,99 Euro pro Monat kostet, kann mittlerweile sowohl in Kombination mit dem Prepaid-Tarif als auch der Postpaid-Abrechnungs-Variante gebucht werden. Der erste Surf-Monat ist jeweils kostenfrei.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Mobile Kommunikation"

Teilen