Telekom-Discounter

Penny Mobil: Ein Monat kostenfreies Surfen für Neu- und Altkunden

Aktion: Monatspreis der Surf Flat 200 wird wieder gutgeschrieben
Von Marc Kessler
AAA
Teilen

Der von der Telekom-Tochter congstar realisierte Prepaid-Discounter Penny Mobil hat eine Aktion für Neu- und Bestands­kunden gestartet: Sie surfen bei (Neu-)Buchung der mobilen Daten-Flatrate Surf-Flat 200 einen Monat lang kostenlos. Die nun gestartete Aktion läuft noch bis zum 21. April.

Penny Mobil: Insgesamt drei verschiedene Prepaid-Tarife im Portfolio

Die Surf Flat 200 ermöglicht - namensgemäß - das mobile Smartphone-Surfen mit einem Penny-Mobil-AktionDie aktuelle Penny-Mobil-Aktion ungedrosselten High-Speed-Volumen von 200 MB pro Monat. Danach wird die Geschwindigkeit (bis zu 7,2 MBit/s im Downstream, 100-kB-Takt) auf maximal 64 kBit/s im Down- und 16 kBit/s im Uplink gedrosselt. Für die zum Einheitstarif Penny Mobil Easy und zum Community-Tarif Penny Mobil Partner buchbare Datenoption verlangt die congstar-Marke 6,99 Euro pro Monat (30 Kalender­tage). Wird die Option nicht abbestellt, verlängert sie sich - ausreichendes Guthaben vorausgesetzt - monatlich weiter.

Zum Datentarif Penny Mobil Data ist die Surf Flat 200 nicht aktivierbar: Hier stehen ausschließlich die Datenoptionen Surf Flat 500 (9,99 Euro / 30 Tage), Monats-Daten-Flat (14,99 Euro / 30 Tage) sowie die standardmäßig voreingestellte Tages-Flat für 1,99 Euro zur Verfügung.

Monatspreis der Daten-Flatrate wird nach Buchung wieder erstattet

Wird die Surf Flat 200 innerhalb des genannten Aktions­zeitraums zu einem der beiden Prepaid-Tarife (Easy / Partner) hinzugebucht, können Kunden die Daten-Flatrate einen Monat lang kostenfrei nutzen. Dies wird durch eine Erstattung des Monatspreises möglich, der zunächst vom Prepaid-Guthaben abgebucht und anschließend durch den Anbieter wieder gutgeschrieben wird.

Starterpakete sind in allen Penny-Filialen erhältlich

Penny Mobil, die Prepaid-Marke des von Rewe betriebenen Lebensmittel-Discounters Penny, wird - wie auch die Tochtermarke ja!mobil - seit Mai 2012 von der Telekom-Tochter congstar realisiert. Zuvor war hierfür der Maintaler Telekom­munikations­anbieter Drillisch zuständig, der sich jedoch mit der Deutschen Telekom als Mobilfunk-Netzbetreiber überworfen hatte.

Die Starterpakete der insgesamt drei verschiedenen Penny-Mobil-Tarifmodelle (Easy, Partner, Data) kosten jeweils 9,95 Euro inklusive eines Startguthabens in Höhe von 5 Euro. Der Erwerb ist ausschließlich in den Filialen des Supermarkt-Kette möglich.

Teilen

Weitere Meldungen zum Prepaid-Discounter Penny Mobil