Digitalradio

MediaMarkt/Saturn: Drei neue Internet- und Digitalradios

Drei neue Internet- und Digi­tal­radios in allen Größen und mit unter­schied­lichen Funk­tionen gibt es von PEAQ, der Marke von MediaMarkt und Saturn. Wir beschreiben, was die Neuzu­gänge alles können.

Das PDR 370 BT-B Das PDR 370 BT-B
Quelle: PEAQ
Drei neue Digi­tal­radio-Modelle hat PEAQ, die Eigen­marke von MediaMarkt und Saturn, vorge­stellt. Die Modelle wollen laut Angaben des Unter­neh­mens mit verschie­denen, zeit­gemäßen Funk­tionen und einem modernen Design über­zeugen. Durch die Ausfüh­rungen in verschie­denen Größen und Preis­klassen sowie mit unter­schied­lichen Einstel­lungen und Extras sei für jeden Radio-Lieb­haber etwas dabei.

PDR 370 BT-B

Das PDR 370 BT-B Das PDR 370 BT-B
Quelle: PEAQ
Das PDR 370 BT-B ist das Größte unter den neuen PEAQ-Radios. Das Modell empfängt DAB+, UKW mit RDS und Inter­net­radio, verbindet sich sowohl per Blue­tooth-, USB- also auch per AUX-Anschluss mit externen Geräten und spielt auch CDs ab. Weil der Akku bei vielen Smart­phones die größte Schwach­stelle ist, kann das Handy über den USB-Anschluss während der Wieder­gabe wieder geladen werden. Das PDR 370 BT-B bietet je 30 Spei­cher­plätze, um Lieb­lings­sender im Über­blick zu behalten. Das Modell besitzt ein elegantes Design in edler matt­schwarzer Holz- und Metall­optik. Das PDR 370 BT-B gibt es für rund 190 Euro im Handel.

PDR 270 BT-B

Das PDR 270 BT-B Das PDR 270 BT-B
Foto: PEAQ
Das PEAQ PDR 270 BT-B ist etwas kleiner, sorgt dafür aber mit einer Leis­tung von 2 mal 5 Watt dennoch für guten Klang in klei­neren Räumen. Die WiFi-Schnitt­stelle ermög­licht Zugriff auf zahl­reiche Inter­net­radio-Sender welt­weit, darüber hinaus gibt es auch bei diesem Gerät terres­tri­sches Radio über UKW und DAB+. Das 2,4-Zoll-Farb­dis­play zeigt die aktu­elle Uhrzeit an, und zwei Bass-Reflex-Öffnungen an der Rück­seite des Geräts sollen für einen volu­minösen Klang sorgen. Ein inte­grierter Sleep­timer sorgt dafür, dass man am Abend sanft in den Schlaf schlum­mert. Die Weck­funk­tion lässt Nutzer mit den Klängen des Lieb­lings­sen­ders aufwa­chen. Das Modell kostet rund 130 Euro.

PDR 170 BT-B

Das kleinste der neuen Modelle, das PDR 170 BT-B, ist mit seiner kompakten Form (11,5 mal 14,2 mal 19 cm) ein ideales Radio für Reisen, die Küche oder am Arbeits­platz. Neben jeweils 10 DAB+- und UKW-Spei­cher­plätzen für die Lieb­lings­sender lassen sich zwei Weck­zeiten und eine Sleep- bezie­hungs­weise Snooze-Funk­tion einstellen. Das PDR 170 BT-B Das PDR 170 BT-B
Foto: PEAQ
Genau wie seine beiden großen Brüder bietet auch das PDR 170 BT-B eine Verbin­dung über Blue­tooth und einen AUX-In-Anschluss für weitere Endge­räte. Auch können Smart­phones, Tablets und andere Gadgets per USB-Anschluss während der Wieder­gabe geladen werden. Das 2,4-Zoll-Farb­dis­play infor­miert über die aktu­ellen Song­titel, Musiker und Programm­details. Das Modell kostet rund 70 Euro.

Im Digi­tal­radio DAB+ ist zuletzt ein Schlager-Boom ausge­bro­chen.

Mehr zum Thema DAB+