Auf Pump

PayPal startet Ratenzahlung - auch ohne PayPal-Konto

PayPal bietet ab sofort auch in Deutschland die Bezahlung in Raten an. Gestartet wurde PayPal Credit bereits im September 2015 in den USA. Erste deutsche Händler haben den Ratenkauf bereits in ihren Shops eingebunden. Die Konditionen für den Ratenkauf können sie selbst bestimmen.
Von Rita Deutschbein mit Material von dpa
AAA
Teilen (9)

Der Online-Bezahldienst PayPal will sein Geschäft in Deutschland mit der Einführung von Ratenzahlungen ausbauen. Ursprünglich war der Dienst PayPal Credit seit seinem Start im September 2015 nur in den USA und später auch in Großbritannien verfügbar. Ab sofort können auch deutsche Käufer die Ratenzahlung Powered by Paypal nutzen. Die ersten Partner im Handel sind zehn Online-Shops, die unter anderem Elektronik und Haustechnik verkaufen.

PayPal startet Ratenzahlung - auch ohne PayPal-KontoPayPal startet Ratenzahlung in Deutschland Händler können die Ratenzahlung in ihren Online-Shops einbinden, für Käufer sei kein PayPal-Konto erforderlich, erklärte das US-Unternehmen. Entscheidet sich ein Käufer für die Bezahlung auf Raten, muss er zunächst seinen Namen, seine Anschrift und Bankdaten sowie sein Geburtsdatum in einem Online-Formular eingeben. Mit diesen Daten prüft der Händler die Bonität des Kunden in Echtzeit und entscheidet, ob eine Ratenzahlung gewährt wird oder nicht. Bei positiver Prüfung wird die bestellte Ware umgehend versandt.

Händler legt Konditionen fest

Die Händler können die Konditionen der Ratenzahlung selbst festlegen. Dabei können sie laut PayPal aus verschiedenen marktüblichen effektiven Jahreszinsen wählen. Auch Sondertilgungen und eine vorzeitige Rückzahlung sollen ohne zusätzliche Gebühren möglich sein.

Die Raten werden von PayPal an den Händler überwiesen, der Kunde selbst zahlt beim Bezahldienst ein. Über jede Zahlung wird der Kunde per E-Mail informiert. Auf Wunsch kann der Kunde seinen Ratenvertrag auch mit seinem PayPal-Konto verknüpfen, wenn er eines hat. Dann werden alle bezahlten und noch offenen Raten im Konto gelistet, was dem Kunden mehr Überblick über seine Zahlungen erlaubt.

PayPal spaltete sich im vergangenen Sommer vom langjährigen Mutterkonzern eBay ab. Im Geschäft mit Ratenzahlungen bei Online-Käufen trifft PayPal auf etablierte Rivalen wie den schwedischen Anbieter Klarna oder Banken, die mit Online-Händlern zusammenarbeiten.

Teilen (9)

Mehr zum Thema PayPal