Mobile Payment

PayPal will Bezahlen mit dem Smartphone vereinfachen

Start in Deutschland aber erst zu einem späteren Zeitpunkt
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen

Der Internet-Zahlungsdienst PayPal hat eine neue Lösung für das Bezahlen mit dem Smartphone vorgestellt. Das System mit der Bezeichnung PayPal Here verbindet nach Angaben der eBay-Tochter ein Handy mit einem wenige Zentimeter großen Kartenlesegerät. Der neue Dienst startet auf dem Apple iPhone und zuerst in den USA, Kanada, Australien und Hongkong. Später sollen auch Deutschland und weitere europäische Länder dazukommen. Konkret geplant ist darüber hinaus die Unterstützung von Smartphones mit dem Google-System Android. Keine Informationen gibt es bislang dazu, zu welchen Konditionen das Kartenlesegerät, das mit dem Smartphone verbunden wird, angeboten wird. Ebenso fehlen noch Hinweise dazu, ob das System perspektivisch auch für weitere Plattformen wie Windows Phone, Blackberry oder Symbian geplant ist. Bislang bietet PayPal seine herkömmlichen Smartphone-Apps für verschiedene Handy-Betriebssysteme an.

PayPal Here in Verbindung mit dem Apple iPhonePayPal Here in Verbindung mit dem Apple iPhone Zielgruppe von PayPal Here sind nach Angaben des Unternehmens vor allem kleine Firmen, die damit Zahlungen per Karte oder PayPal annehmen und auch Rechnungen verschicken können. Bei der Bezahlung mit Karte wird diese durch den Kartenleser gezogen. Alternativ ist auch das Einscannen mit der Handy-Kamera oder die Eingabe der Kartendaten in die App möglich. Händler zahlen für jede Transaktion eine einheitliche Gebühr von 2,7 Prozent des Umsatzes.

Neue PayPal-Anwendung im AppStore erhältlich

Neben PayPal Here hat das Unternehmen heute auch eine neue Version der herkömmlichen PayPal-Anwendung für das Apple iPhone veröffentlicht. Diese bietet eine Lokalisierungsfunktion, über die sich Geschäfte in der Nähe des eigenen Aufenthaltsorts suchen lassen, die Zahlungen mit PayPal Here ermöglichen. Das Update lässt sich auch aus dem deutschen AppStore von Apple laden, auch wenn die neue Funktion für deutsche Kunden noch ohne Bedeutung ist.

Square: Bezahlen mit dem iPhoneSquare: Bezahlen mit dem iPhone Neu ist die Idee von PayPal Here nicht. So bietet der Anbieter Square bereits seit geraumer Zeit ein vergleichbares System für mobiles Bezahlen an. Hier behält der Anbieter 2,75 Prozent des Umsatzes ein. Nach Angaben von Bloomberg akzeptierten Square Ende 2011 bereits rund eine Million Unternehmer in den USA.

Weitere Meldungen zu Angeboten von PayPal

Teilen