Digitalradio

Neue Micro-Anlagen mit DAB+ von Panasonic und Pioneer

Zur IFA stellt Pioneer eine neue kompakte Micro-Anlage mit DAB+ und Bluetooth vor. Bereits im Handel erhältlich ist ein neues Modell von Panasonic. Wir stellen die neuen Geräte vor.
Kommentare (1763)
AAA
Teilen (1)

Panasonic SC-PM250BPanasonic SC-PM250B Während sich Digitalradios mit DAB+ im Sektor der portablen Radios immer weiter durchsetzen, sind HiFi-Anlagen mit dem digital-terrestrischen Radioempfang noch Mangelware. Immerhin steigt jedoch das Angebot.

Panasonic: Micro-Anlage mit DAB+ und Bluetooth

So hat Panasonic mit der SC-PM250B ein neues kompaktes Musik-CD-System mit 20 Watt (RMS) Ausgangs­leistung in den Handel gebracht. Die Radio-Komponente besteht aus einem Tuner für UKW (mit RDS), DAB und DAB+. Positiv: An die Rückseite des Gerätes lässt sich auch eine Zimmer- oder Dachantenne anschließen.

Das Micro-HiFi-System kann ferner per Bluetooth-Technologie Audio­dateien oder Internetradio-Stationen aus vielfältigen Quellen abspielen. Die Musikdaten oder Audiostreams werden hier kabellos von kompatiblen Geräten wie Smartphones oder Tablets an die Anlage übertragen. Die SC-PM250B ist zu Preisen ab 125 Euro im Online-Handel zu haben.

Pioneer stellt Micro-Anlage in sieben Farben zur IFA vor

Eine kompakte Komplettlösung in gleich sieben farbenfrohen Varianten liefert Pioneer: Die X-CM32BTD ist ebenfalls eine Micro-Anlage und verfügt über 30 Watt (RMS) Ausgangs­leistung. Auf der IFA will der Hersteller das Gerät der Öffentlichkeit präsentieren. Wie beim Panasonic-Modell ist auch hier ein CD-Spieler und ein Tuner für UKW (mit RDS) und Digital­radio (DAB/DAB+) an Bord. Und auch bei dieser Mini-Anlage kann das Gerät via Bluetooth etwa mit Smartphones oder Tablets gekoppelt werden, um so Musikdateien oder Webradio-Stationen abzuspielen. Ferner besitzt die Anlage ein Lightning-Dock für Apple-Geräte.

Pioneer X-CM32BTDPioneer X-CM32BTD Außerdem gibt es bei der Anlage einen USB-2.0-Eingang für Speicher­medien. Mit dem Sound-Equalizer können User den Klang individuell regeln. Die kostenlose App Pioneer Bluetooth Streaming, die für iOS und Android erhältlich ist, ermöglicht zusätzliche Klang­optionen wie Club Sound Booster, Equalizer, Tempo Control und vieles mehr. Ein 3,5-Millimeter-Klinken­anschluss für einen Kopfhörer sowie ein AUX-Eingang für weitere portable Geräte runden die Ausstattung ab.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Radio