Eindrücke

Palm auf der CES: webOS 1.4 und Palm Pixi Plus in Bildern

Firmware-Update bringt Videofunktion, Spiele, Flash 10 und vieles mehr
Von Ralf Trautmann /
AAA
Teilen

Firmware-Update bringt Videofunktion, Spiele, Flash 10 und vieles mehr

Palm hat vor genau einem Jahr sein heiß erwartetes Smartphone Palm Pre vorgestellt, das auch in der Praxis überzeugen konnte - vor allem durch das wirklich innovative Handy-Betriebssystem webOS, dass das Unternehmen für das Gerät entwickelt hat. Seitdem arbeitet Palm an diesem System munter weiter, und auf der CES kann jetzt schon eine Vorab-Version des kommenden webOS 1.4 auf dem neuen Palm Pre Plus in Augenschein genommen werden. Wir haben uns die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen, einen Blick darauf zu werfen. Das Palm Pre Plus ist eine neue Version des Palm Pre, die zunächst nur in den USA erhältlich sein wird. Das kostenlose webOS-Update auf die Version 1.4 soll aber auch für alle anderen webOS-Geräte kommen, also auch für den klassischen Pre, der hierzulande erhältlich ist.

Bisher kann der Palm Pre mit seiner integrierten Kamera zum Beispiel "nur" Fotos schließen - doch zukünftig gibt es auch bewegte Bilder: Das Update erweitert das Smartphone um die Möglichkeit, Videos aufzuzeichnen. Hier kann dann bei der Kamera mittels zweier Icons gewählt werden, ob die klassische Foto-Funktion oder der Video-Modus verwendet werden soll.

Bild der Video-Funktion des Palm Pre Plus
1/10 – Bild: teltarif.de
  • Bild der Video-Funktion des Palm Pre Plus
  • Bild der Video-Funktion auf dem Palm Pre
  • Bild der Videogalerie
  • Spiele auf dem Palm Pre
  • Spiele auf dem Palm Pre Plus
Teilen

Weitere Meldungen zur CES 2010

Weitere Artikel zum Palm Pre