Termin

Offiziell: Palm Pre kommt am 13. Oktober bei o2 (aktualisiert)

Smartphone kostet ohne Vertrag 481 Euro - Tarif frei wählbar
AAA
Teilen

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte um den Starttermin für das neue Smartphone Palm Pre. Zuletzt wurde über einen Verkaufsstart Mitte Oktober spekuliert. o2 hat heute offiziell bestätigt, dass das weltwelt erste Smartphone mit dem webOS-Betriebssystem ab 13. Oktober verkauft wird. Das Handy wird zunächst exklusiv bei o2 erhältlich sein. Es gibt allerdings keine Hinweise darauf, wie lange diese exklusive Vertriebspartnerschaft andauern wird.

Palm Pre

T-Mobile und Vodafone haben jeweils spezielle Tarife für das Apple iPhone und die Google-Handys mit Android-Betriebssystem eingeführt. Bei o2 gibt es - wie schon für das Android-Smartphone Samsung Galaxy I7500 - keine Sondertarife für das Palm Pre. Die Kunden können ein beliebiges Preismodell wählen. Dazu empfiehlt der viergrößte deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber die Buchung seiner Handy-Surf-Flatrate Internet-Pack M, zumal das Palm Pre eine permanente Internet-Verbindung hält. Palm PrePalm Pre: Ab 13. Oktober bei o2

Das Internet-Pack M kostet monatlich 10 Euro und bietet eine Online-Flatrate, die ohne Aufpreis neben dem Handy auch am PC genutzt werden darf. Ab einem Verbrauch von 200 MB wird die Performance für den Rest des Monats auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Alternativ steht beispielsweise das Internet-Pack L für 25 Euro im Monat zur Verfügung. Hie erfolgt die Bandbreiten-Begrenzung erst ab 5 GB Übertragungsvolumen.

Touchscreen und ausziehbare QWERTZ-Tastatur

Die webOS-Plattform verbindet mobile Anwendungen in einer intuitiven und multitasking-fähigen Umgebung. Damit sollen Privat- und Geschäftskunden ihre Informationen sinnvoll und effizient verlinken können. Palm Synergy stellt zudem sämtliche Informationen aus unterschiedlichen Quellen in einer Übersicht dar. Das Palm Pre verfügt zudem über eine Touchscreen-Oberfläche mit Gestensteuerung und eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur. Das Handy bietet Daten-Synchronisation, ermöglicht Multitasking, Messaging und die mobile Navigation. Auch Exchange ActiveSync hat das neue Palm-Flaggschiff an Bord.

o2 verkauft das Palm Pre unabhängig von einem Vertrag für insgesamt 481 Euro. Der Betrag setzt sich aus 1 Euro Anzahlung und 24 Monatsraten zu je 20 Euro zusammen. Alternativ kann der Kaufpreis naturgemäß auch sofort entrichtet werden. Angeboten wird das Palm Pre in den o2-Shops, im Online-Shop des Netzbetreibers und im Fachhandel.

Pre-Launch-Events am 12. Oktober

Bestätigt wurde indes das Datum für die vorab stattfindenden Pre-Launch-Events in sechs deutschen Städten. Diese Events werden in den o2-Flagship-Stores in München, Berlin und Köln sowie den o2-Shops in Frankfurt, Hannover und Dortmund stattfinden. teltarif.de hatte diese Information bereits gestern erhalten. Unseren Quellen zufolge bekommen die jeweils ersten 50 Käufer in den teilnehmenden Shops zusätzlich die Touchstone-Ladestation geschenkt. Diese ist normalerweise als Zubehör erhältlich und kostet in den USA rund 50 Dollar.

Teilen

Weitere Artikel zum Palm Pre